Parkettböden - die Eiche ist immer noch der Star

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bodenbeläge fürs Eigenheim sind nur scheinbar so abwechslungsreich wie noch nie zuvor - denn wer in deutsche Wohnzimmer geht, der begeht immer noch am häufigsten einen Holzboden.

Selbst wenn diese mittlerweile leider öfter nach Chemie riechen statt nach echtem Holz.

Abseits von Trends wie Teppichböden aus recycelten Materialien, Sichtestrich oder Kunstharzböden sind Parkette und Laminate aus Eiche - oder im Fall von Laminat eben in Eichenoptik - immer noch zeitlose Klassiker wenn es um Bodenbeläge geht. Selbst beim Farbenspiel scheint der Trend zu zeitloser Optik zu gehen; anspruchsvolle Oberflächenbearbeitungen wie gekalkt zum Beispiel sind kaum mehr gefragt. Boden soll sich zurückhalten und nicht von Möbeln und Wänden ablenken. Vermieter oder Immobilienentwickler greifen dabei fast ausschließlich zu den billigen Imitaten, dem Laminat eben. Davon wurden in Deutschland 2017 57 Millionen Quadratmeter verkauft. Hierbei handelt es sich meist um dünne Holzträgerplatten - meist selbst aus Restholz oder gar Spänen gepresst - die mit Papier bedruckt werden, welches die Maserung und den Farbton echten Holzes vorgaukeln sollte.

Als logische Gegenentwicklung stehen die steigenden Absatzzahlen von Parketten aus Echtholz. Hier gilt die sogenannte Landhausdiele als bekanntestes und meistgekauftes Format, welches - wie sollte es anders sein - meist aus Eichenholz gefertigt wird. Bauherren und Wohnungsbesitzer greifen vermehrt zu dieser Art der Böden, schließlich sind diese natürlicher, ökologischer und nachhaltiger. Echtholzböden überzeugen auch durch ein besseres Raumklima und schönerer Akustik und - einfach ausgedrückt - mit einem besseren Gefühl beim Drüberlaufen, erst recht barfuß!

Edel verarbeitete Eichenholzböden sind mittlerweile sogar zu soetwas wie einem Statussymbol geworden, erst recht in Hinsicht auf eben andere Beläge wie eben Laminate und Vinyle. Diese sind in jüngsten Tests in Hinsicht Verträglichkeit aber nahezu vollständig durchgefallen und das nicht nur in der Herstellung. Sie dampfen nämlich nach dem Verlegen über viele Jahre hinweg die Chemikalien, die bei der Herstellung benutzt wurden, in den Wohnräumen aus.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner