Herbstliche Genüsse aus der Region

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In den nächsten Wochen dreht sich beim „Regionalen Geschmacksfestival Kinzigtal & Spessart“ wieder alles um regionale Produkte.

geschmkfestmkk.jpg

Und das bereits zum zehnten Mal. Vom 27. September bis 13. Oktober warten landwirtschaftliche Betriebe, Landgasthöfe und Dorfläden der Region mit einem abwechslungsreichen Herbstprogramm auf, das zum Schlemmen und Feiern einlädt, aber auch viel Wissenswertes über die Erzeugung und Verarbeitung regionaler Produkte bereithält. Die Veranstalter des Festivals – der Main-Kinzig-Kreis, SPESSARTregional und der Kreisbauernverband Main-Kinzig – läuteten im MKK-Lädchen die bevorstehenden Genusswochen ein. „Das Regionale Geschmacksfestival geht mit dieser Herbstausgabe bereits in seine zehnte Runde“, freut sich die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler, „dank eines gut funktionierenden Netzwerkes der heimischen Landwirtschaft, Gastronomie und der Dorfläden.“ Und das spiegelt auch das Programm wider.

Es spannt den Bogen von der Erzeugung über die Verarbeitung regionaler Produkte bis hin zu deren Genuss. So lädt ein herbstlicher Feldrundgang dazu ein, mehr über das Säen und Ernten zu erfahren und eine Führung durch eine heimische Brauerei gewährt Einblicke in Sudhaus und Gärkeller. Verschiedene Hoffeste bieten regionale Köstlichkeiten sowie Unterhaltung für die ganze Familie und in regionalen Läden darf gekostet werden, wie gut das heimische Produktsortiment schmeckt. Genüsslich schlemmen lässt es sich auch in zahlreichen Landgasthöfen, die mit besonderen Spessartleckereien den Herbst auf den Tisch zaubern.

„Wir wollen mit dem Festival die Vielfalt an regionalen Erzeugnissen zeigen und Lust auf deren Genuss machen“, erklärt Mark Trageser, Vor sitzender des Kreisbauernverbandes Main-Kinzig. Das wird mit der „Küchenschlacht Regional!“, die diesmal den Auftakt zum Festival bildet, deutlich: Am 27. September treten ab 18 Uhr drei Kochteams im SpessartFORUM in Bad Soden-Salmünster vor Publikum gegeneinander an, um aus einem Warenkorb regionaler Zutaten ein 2-Gänge-Menü zu kredenzen. „Passend zur Herbstzeit steht Spessartwild auf der Karte, dazu Linsen, Bohnen und Erbsen“, weiß Thomas Dickert, Geschäftsführer von SPESSARTregional und einer der teilnehmenden Hobbyköche. Und wie immer beschert der Abend nicht nur besondere Gaumenfreuden, sondern auch viele Informationen rund um die Erzeugnisse. Wer mit dabei sein möchte, hat noch bis 23. September die Gelegenheit, sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für eine Teilnahme zu bewerben. Unter den Einsendungen werden 3 x 2 Karten verlost. Bitte Telefonnummer mit angeben. Das gesamte Programm ist unter www.geschmacksfestival.de zu finden.

Foto: Sie werben gemeinsam für das Regionale Geschmacksfestival (von rechts): Anette Lindenberg (SPESSARTregional), Mark Trageser (Vorsitzender Kreisbauernverband), Thomas Dickert (SPESSARTregional)  und Tanja Stoll  aus dem MKK-Lädchen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!