Baugenehmigung für Audi Zentrum

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine Baugenehmigung für die Aufstockung eines Pavillons auf dem Firmengelände überreichte Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) jetzt - gemeinsam mit Wirtschaftsförderin Erika Schulte - im Audi Zentrum Hanau an den Vorstandsvorsitzenden der Automobilpartner Hanau AG, Jürgen Ruchti.

baugeneghmiaudi.jpg

"Es freut mich sehr, dass es Ihnen hier gegenüber des Kinzigbogen in der Luise-Kiesselbach-Straße so gut geht, dass Sie nun bereits schon zum zweiten Mal Ihre Flächen erweitert haben und zudem eine Gebäudeaufstockung planen", sagte der OB. "Das zeigt, dass Audi hier in Hanau auf Erfolgskurs ist."

"Wir fühlen uns hier in der Tat sehr wohl und die Geschäfte laufen bestens", bestätigte Ruchti bei einer Führung durch das Unternehmen. "Allein im Innenbereich des Audi Zentrum sind 23 Neufahrzeuge auf rund 750 Quadratmetern Fläche ausgestellt und noch einmal rund 300 Neu- und Gebrauchtwagen im Außenbereich. Wir spezialisieren uns auf das Premium-Segment und locken damit Kunden aus ganz Deutschland und sogar dem europäischen Ausland nach Hanau", berichtet Ruchti. "Unser Alleinstellungsmerkmal ist die Fahrzeugkonfiguration. Zudem verfügen wir über die größte Audi Sport RS-Flotte im Rhein-Main-Gebiet und ein großes Angebot an E-Wagen."

Seit der Eröffnung des Audi Zentrums Hanau im Februar 2015 hätten sich sowohl die Anzahl der Verkäufe und Servicestunden vervielfacht als auch die Anzahl der Mitarbeitenden – von anfangs 33 auf inzwischen 107 - mehr als verdreifacht, berichtet der Vorstandsvorsitzende. "Bereits 2017 haben wir unsere Außenfläche erweitert, um mehr Raum für die Ausstellung von Gebrauchtfahrzeugen zu schaffen", so Ruchti. Nun stünde eine erneute Erweiterung im Außenbereich an sowie die Aufstockung des Pavillons auf dem Außengelände um ein weiteres Stockwerk, um mehr Büroraum für Personal zu schaffen. "Das Firmengelände erstreckt sich inzwischen über rund 20.000 Quadratmeter", berichtet Ruchti. Auch eine Customer Private Lounge für Ausbau der Fahrzeug-Modellpalette habe man inzwischen im Angebot. "Von Hanau aus machen wir zudem die komplette Disposition für die Standorte Mühlheim, Gelnhausen und Hanau. Der Erfolg übertriff alle unsere Erwartungen", freut sich der Vorstandsvorsitzende.

Im Rahmen seines stetigen Wachstums, habe das Audi Zentrum Hanau sich zum Ziel gesetzt ökologisches Denken in seine Entwicklung mit einzubinden, berichtet Ruchti: "Wir beziehen von Anfang an Ökostrom und planen zudem eine Photovoltaikanlage zur eigenen Stromerzeugung zu installieren", erzählt er. Zudem verfüge das Unternehmen über eine Wasseraufbereitungsanlage, die mit Hilfe von Bakterien die Verunreinigungen im Brauchwasserbereich entferne, sodass rund 95 Prozent daraus wiederverwertet werden könnten. "Auch verwenden wir ausschließlich energiesparende LED-Leuchten sowie einen Ölcomputer, der dafür sorgt, dass Öl sparsam und nur nach Bedarf verwendet wird", so Ruchti abschließend.

"Sensationell!", freut sich Kaminsky und gratulierte zur großartigen Leistung. "Ich freue mich sehr, dass es dem Audi Zentrum Hanau hier am Standort Hanau so gut geht. Sie sind ein guter Arbeitgeber und Steuerzahler und beweisen zudem, dass Qualitätsbewusstsein und strategisches Wachstum mit ökologischen Akzenten einhergehen kann. Besser geht es kaum!" 

Foto: Eine Baugenehmigung für die Aufstockung eines Pavillons auf dem Firmengelände überreichte Oberbürgermeister Claus Kaminsky jetzt - gemeinsam mit Wirtschaftsförderin Erika Schulte - im Audi Zentrum Hanau an den Vorstandsvorsitzenden der Automobilpartner Hanau AG, Jürgen Ruchti.

Foto: Stadt Hanau

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner