Wie man unseriöse Onlinecasinos identifizieren kann

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In diesem Beitrag möchten wir aufdecken, wie sie unseriöse Casinos im Onlinesektor schnell und sicher entlarven können.

Glücksspiel ist bei vielen Menschen verpönt und das irgendwie auch zurecht. Das Image wird aber stark durch die kriminellen Casinos und Betrüger beschädigt. Besonders in Onlinecasinos werden die Spieler gerne einmal abgezockt. Aber auch in Offline-Spielbanken, müssen Sie ziemlich aufpassen, dass Sie nicht auf Betrügereien hereinfallen. Doch besonders in den letzten Jahren hat sich sowohl die Gesetzeslage, als auch der jährliche Umsatz der Casino-Unternehmen deutlich verändert. Zwar gibt es mittlerweile härtere Gesetze, welche die Abzockerei deutlich schwieriger machen. Da der Glücksspielmarkt aber gewachsen ist, gibt es natürlich auch deutlich mehr Casinos, wovon ein gewisser Prozentsatz logischerweise immer noch betrügt. Selbst die strengsten Reglementierungen hinterlassen Schlupflöcher, welche einige Glücksspielunternehmen ganz bewusst ausnutzen. Deshalb sollten Sie bei der Nutzung von Online-Casinos, die Augen offen halten und verantwortungsvoll mit den Angeboten umgehen. Deshalb möchten wir Ihnen in diesem Beitrag, einige hilfreiche Tipps mit an die Hand geben, damit Sie sich vor Betrügereien im Internet durch Online-Casinos schützen können.

Überprüfen Sie die Bonusbedingungen

Eines der Schlupflöcher, welches viele Casinos im Onlinebereich ausnutzen, sind die Bonusbedingungen. Denn die Bonis sind überhaupt nicht gesetzlich geregelt. Manche Anbieter versuchen mit einer schlauen Strategie, möglichst attraktive Boniangebote durch Werbung zu machen um die eigene Attraktivität für den Kunden zu steigern. Natürlich ist es nicht verboten mit Bonusauszahlungen zu werben, allerdings wird ziemlich getrickst, denn das Problem liegt in den Bonusbedingungen, welche in den AGBs festgehalten sind, die der User vorher akzeptieren muss. Zum Beispiel kann es sein, dass das Casino verlangt, dass Sie den Bonusbetrag vorher erst mehrmals umgesetzt haben müssen, hinzu kommt noch die Einzahlung. Sie können vom Bonus also erst profitieren, wenn Sie bereits eine ordentliche Summe Geld eingezahlt und auch ein paar Mal gewonnen haben, so dass der Bonusbetrag bereits mehrmals umgesetzt werden konnte. Nur dann können Sie von dem genannten Betrag auch profitieren. Manchmal muss der Bonusbetrag erst 20 oder 30 Mal umgesetzt worden sein, doch bis das passiert ist, müssen Sie bereits eine sehr lange Zeit über gespielt und auch gewonnen haben. Hinzu kommt manchmal auch noch ein Zeitfenster das gesetzt wird, beispielsweise dass man den Betrag bis 4 Wochen nach Anmeldung als Bonus bekommt und die Summe in dieser Zeit bereits mehrfach umgesetzt haben muss. Somit ist der Bonus also kaum erreichbar, da die Bedingungen fast nicht zu erfüllen sind. Sollten Sie sehen, dass ein Casino in den AGBs ein Zeitfenster für den Bonus festhält und zusätzlich einen großen Umsatzfaktor als Bedingung vorschreibt, dann sollten Sie lieber die Finger davon lassen. Denn das Unternehmen wirbt mit falschen Versprechungen und ist dann wahrscheinlich auch in anderen Punkten ziemlich unehrlich.

Überprüfen Sie die Lizenz des Glücksspielunternehmens

Ein Blick auf die Lizenz des Casinos, kann nicht schaden und ist unserer Meinung nach auch ziemlich wichtig um die Seriosität einer Spielbank einordnen zu können. Wenn Sie auf der Webseite des Online Anbieters überhaupt keine Lizenz finden können, oder die dazugehörige Nummer fehlt, sollten Sie besonders vorsichtig sein. Da das Unternehmen in diesem Fall nämlich eigentlich überhaupt keine offizielle Erlaubnis dafür hat, ein Casino betreiben zu dürfen. Immer wieder kommt es nämlich dazu, dass Lizenzen nicht vergeben werden, da das Casino nicht vertrauenswürdig ist und zu viel Tricks nutzt, um den Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Beachten Sie nicht nur die Lizenz an sich, sondern auch auf dessen Herkunft. Am besten sind die Lizenzen aus der EU. Osteuropäische Lizenzen sind hingegen weniger vertrauenswürdig. Das Risiko in einem Casino betrogen zu werden, steigt mit außereuropäischen Lizenzen deutlich an. Viele Online Casinos, welche keine europäische Lizenz erhalten haben, setzen dann zum Beispiel auf eine Lizenz aus Costa Rica. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, das Casino lieber zu meiden.

Lesen Sie Nutzerbewertungen und besuchen Vergleichsseite

Bewertungsportale und Vergleichsseiten für Online Casinos sind Ihr bester Freund bei der Auswahl eines vertrauenswürdigen Anbieters. Auf casinobonus.de können Sie sich beispielsweise einen Überblick über verschiedenste Anbieter verschaffen und auch Bewertungen anderer Kunden einsehen.

Schauen Sie auf die Auszahlungszeit

Natürlich ist es wunderschön, wenn Sie sich in einem Online-Casino eine große Summe zusammengespielt haben, allerdings kann es sein, dass der Anbieter den Betrag überhaupt nicht sofort auszahlen kann oder möchte. Bei manchen Casinos kommt es beispielsweise vor, dass zwischen dem Gewinn und der Auszahlung, viele Wochen oder sogar Monate ins Land gehen. Der Verdacht, dass die Casinos die Verzögerung ganz bewusst herbeiführen, ist in den meisten Fällen natürlich absolut gerechtfertigt. Viele Kunden fühlen sich betrogen, müssen ihrem Geld ständig hinterher telefonieren, immer wieder E-Mails schreiben usw. Das sorgt natürlich für jede Menge Stress und Unmut, den Sie sich getrost sparen können, wenn Sie sich die Auszahlungszeit, die bereits in den AGBs festgelegt ist, genau anschauen und studieren. Die stark verzögerte Auszahlung spricht gegen die Seriosität des Unternehmens. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, einen anderen Anbieter auf zu suchen. Leider gibt es immer noch viel zu viele Menschen, die sich in einem Casino registrieren, die AGBs akzeptieren ohne diese richtig durchzulesen und dann auch noch Geld einzahlen.

Studieren Sie die AGBs akribisch

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz genau durchzulesen, macht es möglich die Seriosität eines Onlinecasinos noch besser einschätzen zu können. Der Anbieter muss Ihnen diese auf jeden Fall vor der Anmeldung vorlegen und Sie müssen diese bestätigen. Ist das nicht der Fall, können Sie davon ausgehen, dass hier etwas nicht stimmen kann. Beim Durchlesen werden Sie schnell die wahren Absichten des Casinounternehmens erkennen können. Sie gehen auf Nummer Sicher, wenn Sie sich alle Klauseln ganz genau durchlesen und darauf achten, ob es irgendwelche Widersprüche gibt. Viele Kunden die sich in einem Casino neu registrieren möchten, machen hierbei schwere Fehler. Die meisten Spieler lesen sich die AGBs nämlich überhaupt nicht durch, da sie von der Werbung so emotional gepackt worden sind, dass sie auf jeden Fall sofort mit dem Zocken anfangen wollen, diesen Fehler dürfen Sie auf keinen Fall machen! Besonders die versteckten und kleingedruckten Zeilen sind sehr dafür bekannt, dass die Unternehmen ihre betrügerischen Maschen rechtlich absichern. Manchmal wird in einer Nebenklausel geschrieben, dass das Casino besonders große Gewinnsummen erst deutlich verspätet auszahlen muss. Wie bereits erwähnt, sind neben den verspäteten Auszahlungen, auch die Bonusbedingungen eine weitere Stolperfalle. Häufig sind die Bedingungen so verknüpft, dass Sie davon nichts haben, weil der Boni nicht uneingeschränkt ausgezahlt werden kann. Sie werden auch schnell an der Schreibweise des Casinos merken, ob das Casino den Spieler auch in Schutz nimmt oder nicht. Über die Sicherheit des Spielers, der in dem Fall Sie sind, sollte in den AGBs einiges vermerkt worden sein!

Wie sieht die Webseite des Online-Casinos aus?

Ob ein Unternehmen vertrauenswürdig ist, erkennen Sie auch ganz schnell daran, ob die Webseite seriös wirkt oder nicht. Neben einem korrekten Impressum, sollte auf der Seite auch eine Datenschutzerklärung verlinkt worden sein, welche den Anforderungen der neuesten Gesetzeslage gerecht wird, Stichwort: DSGVO. Schauen Sie sich auch die Adresszeile in ihrem Webbrowser an, hier sollte die URL mit einem https:// statt mit http:// beginnen. Denn das https:// zeigt an, dass die Daten auf der Webseite verschlüsselt übertragen werden, in diesem Fall handelt es sich hierbei um ihre persönlichen Daten, weshalb Sie es unbedingt vermeiden sollten sich zu registrieren, wenn nur http in der Adresszeile vorzufinden ist. Viele Webbrowser geben dann auch eine Warnung aus, häufig steht dort dann in roter Schriftfarbe "Nicht sicher". Auch die Zahlungsmethoden müssen auf der Webseite irgendwo vermerkt sein. Besonders wenn vertrauenswürdige Zahlungsanbieter auf der Seite vertreten sind, spricht das für das Online-Casino. Dazu gehört zum Beispiel PayPal.

Wie reagiert der Kundenservice des Online Casinos?

Nachdem Sie sich registriert haben, können Sie vorsichtig den Kundenservice testen, idealerweise bevor Sie Geld einzahlen. Daran kann man schnell erkennen, wie wichtig es dem Anbieter ist, dass die Kunden gut behandelt werden und sich natürlich auch sehr wohl fühlen. In diesen Fall ist das ein klarer Pluspunkt für das Unternehmen. Der Kundenservice sollte idealerweise über eine kostenlose Telefonhotline, Live-Chat und E-Mail erreichbar sein. Das Unternehmen handelt besonders seriös, wenn der Kunde nicht wirklich lange auf eine Antwort warten muss, sondern schnellstmöglich bedient wird. Wenn die Fragen nicht korrekt, nur unzureichend oder in einem unfreundlichen Tonfall beantwortet werden, sollten Sie besser sie Finger von diesem Online Casino lassen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner