VR Bank Main-Kinzig-Büdingen: Schurich neues Vorstandsmitglied

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zum 01.01.2020 wird Lars Schurich das Vorstandsteam der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG verstärken.

larsschurich1.jpg

Nach seinem Abitur startete er im Jahr 1995 – erst als Praktikant und dann als Auszubildender- bei der Raiffeisenbank Langenselbold, einem Rechtsvorgänger der heutigen Bank, seine berufliche Karriere. Schon während dieser Ausbildung entwickelte Schurich eine echte Leidenschaft für den Beruf des Bankers und hatte schnell das Ziel, einmal mehr Verantwortung zu übernehmen. Es war somit klar, dass er nach der obligatorischen Ausbildung zum Bankkaufmann seinen weiteren Weg mit Fortbildungen anreichern würde. Dabei wurde z.B. das Studium der Betriebswirtschaft mit dem Diplom Betriebswirt abgeschlossen und zusätzlich an der Akademie Deutscher Genossenschaften der Diplom Bankbetriebswirt absolviert, welcher einer der theoretischen Grundlagen für eine spätere Vorstandsposition bildet. Aber auch die praktische Erfahrung und die Führungsverantwortung kennzeichnen seinen Weg. Bereits in 2003 übernahm Schurich die Leitung des Geschäftsfeldes Wohnbaufinanzierung und beschritt hier neue Wege, um dieses Feld als eines der wesentlichen Bausteine im Kreditgeschäft der Bank auszubauen.

Es folgten verschiedene Herausforderungen als Bereichsdirektor im Firmenkundengeschäft und dem Immobiliensektor. Als Geschäftsführer und Generalbevollmächtigter verschiedener Tochtergesellschaften der Bank blickte er über den eigentlichen Tellerrand des Bankgeschäftes hinaus. Seit 2013 trägt er Gesamtverantwortung als Prokurist und seit Januar 2019 ist er, mit der Kompetenz des Generalbevollmächtigten ausgestattet, sehr nahe am Verantwortungsniveau des Vorstandes. Lars Schurich hat sich in mehr als zwei Jahrzehnten hohe fachliche Expertise erarbeitet. Eine klare vertriebliche Ausrichtung und erfolgreiche Führung von Mitarbeitern sind seine Markenzeichen. Durch seine offene, kommunikative und zugleich aber auch verbindliche Art genießt Schurich die Anerkennung und das Vertrauen der Kunden ebenso wie das der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Durch einen Beschluss des Aufsichtsratsgremiums wurde nunmehr die Bestellung zum Vorstand ab dem 1.1.2020 festgelegt. Vorstand und Aufsichtsrat sind davon überzeugt, dass Lars Schurich die weitere unternehmerische und strategische Ausrichtung der Bank entscheidend mitgestalten wird und freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit im Vorstandsgremium, welches mit den beiden Generalbevollmächtigten Petra Kalbhenn und Bruno Vey komplementiert wird. Die beiden Generalbevollmächtigten werden in einem Jahr ebenfalls in den Vorstand der Bank aufrücken. Die Kontinuität in der Geschäftsausrichtung und der Unternehmenskultur der Bank - und das ist dem aktuellen Vorstand und dem Aufsichtsrat sehr wichtig - ist durch die Besetzung aus den eigenen Reihen, auch für die weitere Zukunft sichergestellt.

Foto (von links): Bernd Stöhr, Vorstand, Roland Trageser, stellv. Vorstandsvorsitzender, Andreas Hof, Vorstandsvorsitzender, Lars Schurich, Vorstand, Harald Stein, stellv. Aufsichtsratsvorsitzender, und Roland Denecke, Aufsichtsratsvorsitzender.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS