5.000 Euro-Spende für die Gelnhäuser Kliniken

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen hat den Freunden und Förderern des Gelnhäuser Krankenhauses zum Jahreswechsel eine Spende in Höhe von 5.000 Euro überreicht und damit bereits zum wiederholten Male die regionalen Kliniken unterstützt.

fufvrbank.jpg

Die Zuwendung wurde von Petra Kalbhenn, Generalbevollmächtigte der VR Bank, an die Vertreter des Vereinsvorstands übergeben. Jürgen Michaelis, Vorsitzender der Freunde und Förderer, sowie Schriftführer Siegfried Rückriegel nahmen den Betrag dankbar entgegen. Sie waren sie sich einig: „Die Spende bringt die Verbundenheit der Menschen und die Verantwortung des Unternehmens für die Region auf besondere Weise zum Ausdruck.“

Gesellschaftliche und soziale Verantwortung zu übernehmen, sei für die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen von hoher Bedeutung, machte Kalbhenn deutlich. Unter dem Motto „Hilfe, die ankommt“ wurde die Spende durch die Teilnahme zahlreicher Bankkunden am sogenannten GewinnSparen möglich. Dies sei ein Programm, bei dem nicht nur die Chance auf verschiedene Geld- und Sachpreisen besteht, sondern auch viele gemeinnützige Vereine und soziale Institutionen gefördert werden – und dies in der gesamten Region.

Dass das Gelnhäuser Krankenhaus erneut bedacht wurde, erfüllte die Spendenempfänger mit großer Freude. Gemeinsam mit den Freunden und Förderern bedankte sich auch Dieter Bartsch, Geschäftsführer der Main-Kinzig-Kliniken, herzlich für die wertvolle Unterstützung.

Foto (von links): Siegfried Rückriegel (Freunde & Förderer), Petra Kalbhenn (VR Bank Main-Kinzig-Büdingen), Jürgen Michaelis (Freunde & Förderer), Dieter Bartsch (Main-Kinzig-Kliniken).

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner