Turnustausch der Strom- und Wasserzähler zunächst eingestellt

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Kreiswerke Main-Kinzig teilen mit, dass die Strom- und Wasserzähler, deren Eichfrist turnusmäßig ausläuft, zunächst nicht gewechselt werden.

Hintergrund ist, dass der für den Zählertausch von den Kreiswerken beauftragte Dienstleister von der Situation um Corona so stark getroffen ist, dass er seine Mitarbeiter direkt in die Kurzarbeit senden musste. Zuvor hatte das beauftragte Unternehmen die betroffenen Kunden jedoch noch angeschrieben und Termine vereinbart. Diese konnte der Dienstleister aufgrund der Kurzfristigkeit nun nicht mehr absagen.

Das Versorgungsunternehmen bittet dies zu entschuldigen und versichert gleichzeitig, dass gemäß einer aktuellen Entscheidung der Hessischen Eichdirektion die Eichfristen erst zum 31.12. eines Jahres auslaufen. „Dadurch besteht aktuell noch Zeit zum Tausch“, bestätigt Timo Gottschalk, Leiter Netze bei den Kreiswerken Main-Kinzig. Für den Fall, dass die aktuelle Lage eine weitere Verzögerung nach sich zieht, wird deutschlandweit an einer Regelung zum Umgang mit Terminverschiebungen im Zählerwesen gearbeitet.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner