Emission der Kryptowährung

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine neue Währung wird nach einem vorgegebenen Algorithmus ausgegeben. Die Emission kann nicht vom Staat oder einer Privatperson beeinflusst werden, wie das beispielsweise in nationalen Währungen der Fall ist, wenn der Staat die Emissionsmenge gesetzlich regelt.

Die Emission von Kryptowährungen ist eine Belohnung für die Durchführung von Transaktionen. Während einer Transaktion werden alle Vorgänge in einem Block aufgezeichnet. Jeder Block muss gemäß einem Hashing-Algorithmus validiert werden, um sicherzustellen, dass die Transaktion korrekt ausgeführt wird.

Mining ist eine Möglichkeit, neue Blöcke (Coins) einer Kryptowährung zu erhalten, indem bestimmte kryptografische, mathematische und andere Arten von Berechnungen von einem Computer gelöst werden. Der Miner muss einen Hash finden, der zu allen Transaktionen im Netzwerk passt und einen speziellen Schlüssel bereitstellt. Der Hash, nach dem der Miner sucht, ist ein Code, der aus dem Hash des vorherigen Blocks, der Summe der Prüfnummern der in den letzten 10 Minuten durchgeführten Transaktionen (da in dieser Zeit ein Block gebildet wird) und einer Zufallszahl besteht. Sobald einer der Miner den gewünschten Hash findet, wird der Block geschlossen und der Miner erhält seine Belohnung.

Für verschiedene Kryptowährungen können die zur Bestätigung von Transaktionen verwendeten Algorithmen sowie die Höhe der Vergütung unterschiedlich sein. Im Bitcoin-Netzwerk müssen mindestens 120 Bestätigungen eingehen. Eine solche Bestätigung ist ein weiterer Schutz vor Korruption und zusätzliche Überprüfung der Daten im Netzwerk. Der oben beschriebene Abbauprozess wird als PoW (Proof-of-Work) bezeichnet. Dieser Ansatz wurde speziell als Anreiz für diejenigen konzipiert, die die Rechenleistung ihrer Computer ausnutzen, um das Netzwerk am Laufen zu halten und neue Münzen abzubauen. Aber natürlich gibt es auch einen einfacheren Weg, Bitcoins zu erhalten. Man kann die offiziele Bitcoin Up App benutzen und diese Kryptowährung nicht nur kaufen, sondern auch von laufenden Kursschwankungen zu profitieren.

Wie oben erwähnt, wird eine bestimmte Belohnung für die Bestätigung jedes Transaktionsblocks bereitgestellt. In der Anfangsphase der Blockgenerierung waren es 50 Bitcoins pro Block. Nach der Bildung von jeweils 210.000 Blöcken halbiert sich die Höhe der Belohnung. Im Durchschnitt erfolgt der Rückgang alle vier Jahre. Daraus folgt, dass je schneller der Block bestätigt wird, desto schneller die maximale Anzahl von Münzen im System erreicht wird.

Da es unmöglich ist, die Menge an Rechenleistung vorherzusagen, die Benutzer zur Verarbeitung von Transaktionen verwenden werden, könnte das die Größe der Ausgabe der neuen Währung und ihre Verteilung unter den Benutzern des Systems stark beeinflussen. Das kann wiederum zu einer starken Abhängigkeit des Wechselkurses von den Kosten für Rechenleistung und Strom führen. Hierzu sieht der Algorithmus jedoch eine Neuberechnung der Komplexität des Erhaltens des nächsten Schlüssels zur Bestätigung des Blocks vor. Dieser Parameter wird alle 2016-Blöcke so neu berechnet, dass die durchschnittliche Bildungsrate einer verteilten Datenbank in zwei Wochen auf dem Niveau von 2016-Blöcken bleibt. Daher sollte ungefähr alle zehn Minuten ein Block erstellt werden.

Die Verteilung der Belohnung für das Überprüfen von Blöcken erfolgt alle zehn Minuten. Da es nur eine Nummer gibt, die als Schlüssel zur Bestätigung eines Transaktionsblocks dient, können Zehntausende oder Hunderttausende von Benutzern den aktuellen Block abbauen. Mining ist nicht die einzige Technologie zum Erstellen neuer Blöcke, es gibt auch Forging oder Minting. Unter diesen Begriffen versteht man die Erstellung neuer Blöcke in verschiedenen Kryptowährungen in Blockchain.

Verschiedene Kryptowährungen können zusätzliche Bedingungen für die Teilnahme am Forging haben. Mit Nxt (Kryptowährung) können Sie beispielsweise nur für Beträge mit mindestens 1440 Bestätigungsblöcken am Prozess teilnehmen. Emercoin verlangt, dass die an der Aktienbewertung beteiligten Vermögenswerte mindestens 30 Tage lang hinterlegt (eingefroren) werden.

Um die Kryptowährung abzubauen, reicht es aus, einen Computer mit hoher Rechenleistung zu haben. Anfangs glaubte man, dass die Hauptkomponente des Computers für das Mining der Prozessor war. Später stellten die Miner jedoch fest, dass die Verwendung von Grafikkarten für das Mining von Kryptowährung effizienter ist, da der Mining-Prozess auf solche Weise viel schneller abläuft.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo