Gründer berichten bei der digitalen „WJ IMPULSE“

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 12. Mai ist es wieder soweit: Die Wirtschaftsjunioren Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern (WJ) laden online auf Facebook zu einer weiteren Ausgabe der Netzwerkveranstaltung „WJ IMPULSE“ ein.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Drei Unternehmer aus Hessen berichten live auf dem Podium von ihren Erfahrungen bei der Unternehmensgründung, von Fallstricken, Herausforderungen und besonderen Glücksmomenten. Moderiert von Yvonne Backhaus-Arnold, Redaktionsleiterin des Hanauer Anzeigers, beantworten sie Fragen rund um das Unternehmertum und geben Tipps für alle Gründer*innen und die, die es werden wollen. Gesendet wird live aus dem Hanauer Co-Working-Space brick37. Bei „WJ IMPULSE“ gibt es eine Prise Gründer-Mythos, eine Vielfalt spannender Menschen, beste Themen und jede Menge Spannung beim anschließenden Netzwerken. Ziel ist der besondere Moment, von dem wertvolle Impulse und Inspiration für die Zuschauer und Gäste ausgehen.

Bei „WJ IMPULSE“ steht die Gründerpersönlichkeit und der Werdegang im Vordergrund. Es geht vor allem darum, zu erfahren, was die Unternehmer*innen vor der Gründung gemacht haben. Wann, wie und warum haben sie sich dazu entschieden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen und ein Unternehmen zu gründen? Und wie ist es Ihnen seit der Gründung ergangen? Die Wirtschaftsjunioren begrüßen dazu drei Gäste aus Hessen.

Die Gäste auf dem Podium

Oliver Schneider begab sich bereits mit 19 Jahren in die Welt des Unternehmertums, da er zunächst der Liebe wegen schnelle Möglichkeiten zum Geldverdienen suchte und relativ schnell feststellen musste, dass für ihn ein Angestelltendasein nicht in Frage kam. So gründete er sein Unternehmen 2mt Software Solutions GmbH, Dienstleister im Bereich der Software-Entwicklung aktueller Web-Technologien. Der Unternehmer aus dem hessischen Landkreises Marburg-Biedenkopf berichtet, wie er mit seiner Firma begonnen hat und wie er mit seinem mittlerweile siebenköpfigen Team die Herausforderungen des Unternehmerseins anpackt.  

Der junge Gründer Andreas Bejm verkauft und vermietet Immobilien aus Leidenschaft. „Als ich 17 war kam eines Tages ein Landwirt auf mich zu, der mich fragte, ob ich sein Wiesengrundstück verkaufen könnte“, berichtet er. „Das war mein Start in das Immobiliengeschäft. Wenig später meldete ich mein eigenes Gewerbe an, beantragte den Maklerschein und legte los. Seit mehr als sechs Jahren bin ich nun als Immobilienmakler tätig“. Die Leidenschaft zu Immobilien findet sich in seinem Firmennamen wieder: Immolike Immobilien. Seine gleichnamige Community Immoliker macht den Namen zum Programm und vereint Menschen, die eine Verbindung zu Immobilien haben. Andreas Bejm berichtet, wie Social Media zu seinem Erfolg beigetragen hat.

Gotthard Klassert eröffnete im Oktober 1994 zusammen mit seinem Geschäftspartner Uwe Seeliger sein Optiker-Geschäft zunächst ganz klein am Ballplatz in Hanau. Klein und fein sollte es sein. Der Kunde und seine Bedürfnisse sollten im Vordergrund stehen. Dreieinhalb Jahre später kam bereits der Umzug in die neue Adresse, in die Rosenstraße in Hanau. „Wir wollten unsere Berufung zum Beruf machen, Kundenzufriedenheit und Mode miteinander verbinden und das Ganze nach Hanau bringen. Weg vom Standard der Ketten hin zur individuellen Beratung. Die Brille sollte für uns uns unsere Kunden besonderes Accessoire sein und nicht nur Hilfsmittel. Wir versuchen, stets nach vorne zu schauen und Augen und Ohren immer offen zu halten für das Neue“, sagt Gotthard Klassert über sein Unternehmen, das er nun seit gut 26 Jahren führt.

Mehr Austausch, mehr Impulse

Die kostenlose Online-Veranstaltung findet am 12.05.2021 ab 19 Uhr live auf Facebook statt. Die Zuschauer können per Live-Chat direkte Fragen an die Gäste stellen und so aktiv an der Diskussion teilnehmen. Projektleiter Ahmet Cetiner, Mitglied bei den WJ Hanau, freut sich auf den Austausch: „Wir laden alle Gründer*innen und Unternehmer*innen dazu ein, sich bei der Diskussion mit den Podiumsgästen einzumischen. Denn auch sie haben wertvolle Erfahrungen, die sie mit uns teilen können. Viele denken darüber nach, ein Unternehmen zu gründen – und unsere WJ IMPULSE kann dabei helfen, hier wertvolle Tipps mitzugeben. Wir als Wirtschaftsjunioren wollen mit der Veranstaltung den Austausch zwischen erfahrenen Unternehmer*innen und Neugründer*innen fördern und somit allen die Möglichkeit geben, neue Perspektiven einzunehmen. Dabei ist uns besonders wichtig, dass unsere Podiumsgäste in einer lockeren Runde ihre Geschichten offen und geradeaus erzählen, sodass sie auch die Begeisterung, die sie für ihre Unternehmungen haben, weiter tragen können. So entstehen neue Impulse“, berichtet Cetiner, der selbst Unternehmer ist. 

Im Rahmen des Facebook-Livestreams auf dem Profil @WJ.hanau senden die Junioren aus dem Hanauer Co-Working-Space brick37. Alles natürlich unter Berücksichtigung der gültigen Abstands- und Hygiene-Regeln. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Junioren freuen sich auf spannende Impulse und viele aktive Zuschauer. Über weitere digitale Veranstaltungen für Unternehmer und Führungskräfte informiert die Facebook-Seite und die Webseite der Junioren unter www.wj-hanau.de.

WAS?
„WJ IMPULSE“ Podiumsdiskussion

WANN?
12. Mai 2021 ab 19 Uhr

WO?
Live auf Facebook auf @WJ.hanau

Weitere Informationen: www.facebook.com/WJ.Hanau und www.wj-hanau.de

Foto: Bei der digitalen „WJ IMPULSE“ berichten Gründer*innen von ihren Erfahrungen und geben Tipps für Unternehmer*innen. (Bild: © WJ)

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo