Ein Herz für die Pflege

Unternehmen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 12. Mai ist alljährlich der „Internationale Tag der Pflege“.

hertfuerpflege.jpg

hertfuerpflege1.jpg

hertfuerpflege2.jpg

hertfuerpflege3.jpg

hertfuerpflege4.jpg

Begangen wird er am Geburtstag der britischen Krankenschwester Florence Nightingale – sie gilt als Begründerin der westlichen Krankenpflege und steht damit noch heute symbolhaft für die Arbeit in der Pflege. Auch in diesem Jahr nutzte die Vereinte Martin Luther Stiftung (VMLS) die Gelegenheit, sich wieder bei ihren Mitarbeiter*innen in der Pflege zu bedanken: Bei einer Aktion auf der Facebook-Seite der Stiftung konnten Nutzer mit Emojis ihr Herz für die Pflege zeigen, und passend dazu gab es für alle Menschen, die in diesem VMLS-Bereich tätig sind, ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift „Herzensmensch“.

„Mit dieser Geste zeigen wir unseren Mitarbeiter*innen, wie sehr sie uns am Herzen liegen und dass wir ihre Arbeit sehr schätzen“, erklärt VMLS-Pflegedirektorin Sylvia Brandt, „und gleichzeitig haben die Kolleg*innen in der Pflege so viel Empathie, Geduld und Wärme, sind eben echte ‚Herzensmenschen‘. Besonders in dieser Zeit, nach mehr als einem Jahr mit dem Virus und all dem, was es an Belastungen mit sich gebracht hat, sind ‚Danke schöns‘ mehr als angemessen. Übrigens: Die Küche der VMLS beschriftete für diese Aktion eigenhändig die 800 Lebkuchenherzen – eine tolle Teamleistung.“


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2