Literarische Sommerfeste mit Musik

Unternehmen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In den vergangenen Wochen feierten die Bewohner*innen in den Senioren-Dependancen der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK) in Ronneburg, Limeshain, Neuberg und Hammersbach die warme Jahreszeit auf ganz besondere Weise.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

gartensalonhammer.jpg
gartensalonhammer1.jpg
gartensalonhammer2.jpg
gartensalonhammer3.jpg

Angeregt von den verantwortlichen Hausleitungen, richteten die Fachkräfte für soziale Betreuung in jeder der vier kreiseigenen Pflegeeinrichtungen einen Gartensalon mit literarischem und musikalischem Programm für die Bewohner*innen aus. Während Anja Neumann, Betreuungskraft in der Senioren-Dependance Limeshain, und Kathrin Bolz, Koordinatorin für soziale Betreuung, das Reisen in den Blick nahmen und gemeinsam einen Sketch aufführten, unternahmen die Bewohner*innen in Neuberg einen musikalischen Streifzug durch die Gärten dieser Welt: Die bekannten Schlager „Weiße Rosen aus Athen“ und „Tulpen aus Amsterdam“ luden dabei zum Tanzen und Singen ein.

In den beiden Häusern in Ronneburg und Hammersbach, verbrachten Bewohner*innen, Ehrenamtliche und Mitarbeiter*innen Zeit im Garten der Einrichtungen und grillten gemeinsam. Cindy Lange, Ehrenamtliche in Hammersbach, begleitete die Veranstaltung mit fröhlichen Melodien auf der Gitarre. Silke Riitano, Betreuungskraft in der Senioren-Dependance Ronneburg, begeisterte ihre Zuhörer*innen mit dem Mitmach-Gedicht „Ab in den Garten“, das die Rechenfertigkeiten der Anwesenden herausforderte. Mitarbeiter*innen der Einrichtungen hatten erfrischende Himbeer- und Zitronen-Minze-Bowle vorbereitet, die den Bewohner*innen gereicht wurden. Wer keinen Alkohol trinken mochte, griff zu einer alkoholfreien Alternative. Koordinatorin Bolz, die für alle vier Dependancen zuständig ist, freute sich besonders, dass viele Ehrenamtliche gekommen waren, um mitzuwirken, Gedichte vorzutragen und mit den Bewohner*innen zu musizieren.

„Mein besonderer Dank gilt den Ehrenamtlichen und Mitarbeiter*innen, die musikalische und andere Beiträge vorbereitet haben und so die Feste zu etwas ganz Besonderem und Schönem für unsere Bewohner*innen gemacht haben“, erklärte Bolz und fügte hinzu: „Außerdem danke ich Stephan Herget, Koordinator der Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur erleben“, für die gute Zusammenarbeit“. Mit den Gartensalons haben die APZ-MKK ein neues kulturelles und soziales Angebot, zusätzlich und als Ergänzung zur Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur erleben“, die es den häufig in ihrer Mobilität eingeschränkten Bewohner*innen der kreiseigenen Pflegeeinrichtungen ermöglicht, an kulturell hochwertigen Veranstaltungen teilzunehmen. In den Gartensalons finden in den Sommermonaten einstündige Lesungen statt. Passend zur Jahreszeit tragen Ehrenamtliche und Betreuungskräfte Gedichte und Kurzgeschichten unterschiedlicher Autoren vor.

Ein musikalisches Rahmenprogramm begleitet die Veranstaltungen. Auch Bewegungsaktivitäten sind im Rahmen der Gartensalons vorgesehen, beispielsweise gemeinsamer Sitztanz oder ein Tanz mit bunten Tüchern. „Veranstaltungen fördern die Teilhabe der Bewohner*innen am Leben. Bestärkt durch unsere guten Erfahrungen mit Terrassenkonzerten wagen wir nun – unterstützt von Ehrenamtlichen - mit der „Musik und Poesie im Freien“ einen neuen Weg, den Bewohnern unserer Einrichtungen ein Angebot zur Gestaltung ihres Alltags während der Pandemie zu machen“, so Monika Fingerhut, Fachbereichskoordinatorin für Soziale Betreuung bei den APZ-MKK. Die Gartensalons ergänzen die etablierte Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur erleben“, „Insbesondere dementiell erkrankten Personen helfen die thematisch strukturierten Veranstaltungen, sich besser jahreszeitlich zu orientieren“, so Fingerhut.

Fotos: Erika Ackermann trug in der Senioren-Dependance Neuberg ein Gedicht vor, Cindy Lange sang mit den Bewohner*innen in der Einrichtung Hammerbach, Helga Gasche wirkte am Fest in der Senioren-Dependance Ronneburg mit. Die Bewohner*innen genossen die ausgelassene Stimmung und das kulturelle und musikalische Programm.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo