Gemeinsam an den Start für das Wohnstift Hanau

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Rahmen einer kleinen Feier begrüßte Einrichtungsleiter Stephan Hemberger zehn neue Mitarbeiter*innen im Wohnstift Hanau, der größten Einrichtung der Alten-und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

startertagwshhu_az.jpg

Fünf von ihnen hatten bereits ihre Ausbildungszeit im Wohnstift absolviert, darunter die Pflegehelferin Asmaa Aarab-Mehad und die Pflegefachkräfte Ilona Balasz, Daniel Felic, Patrick Kirberg und Janina Laue. Hamberger gratulierte allen fünf zur bestandenen Prüfung und zur Übernahme durch die APZ-MKK. Auch Marcell Scherer Del Casar, der die Leitung des Wohnbereichs 3 übernehmen wird, die Betreuungskräfte Anja Thormann und Silke Maevus-Löw und Pflegekraft Roland Schwanke sowie Pflegehelferin Katarzyna Wolska verstärken in Zukunft das Team des Wohnstiftes. Grund zur Freude gab es auch für fünf langjährige Mitarber*innen, die Betriebsjubiläen feiern konnten. Radmilla Kovjevic, Nicole Schauer, Havva Kavas und Ralf Siegmund dankte Einrichtungsleiter Hemberger für jeweils drei Jahrzehnte treue Zugehörigkeit zu den APZ MKK. Stolz blickt auch Mitarbeiterin Angela Erdis auf 25 Jahre Tätigkeit für die APZ MKK zurück. Den feierlichen Anlass nutzte Hemberger ebenso, um auch Praxisanleiterin Diana Müller für ihr Engagement in der Ausbildung neuer Fachkräfte zu danken.

Die APZ-MKK sind der größte Dienstleister im Bereich der stationären Altenpflege im Main-Kinzig-Kreis. Dank des flächendeckenden Netzwerkes von derzeit zwölf Pflegeeinrichtungen kann pflegebedürftigen Menschen eine wohnortnahe Pflege und Betreuung angeboten werden. Das Wohnstift Hanau, eine Einrichtung, die bis dahin unter privater Trägerschaft geführt wurde, wurde im März 1999 durch die Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises übernommen. Das Leistungsspektrum reicht von Serviceleistungen für überwiegend selbständige Senioren im Service-Wohnen bis hin zur Pflege und Betreuung von schwerstpflegebedürftigen Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Vielfältige kulturelle Veranstaltungen und Beschäftigungsangebote sorgen für Abwechslung und fördern die sozialen Kontakte der Bewohner. Eine qualifizierte Ausbildung und kontinuierliche Fort- und Weiterbildungen gewährleistet das Unternehmen durch sein eigenes Aus- und Fortbildungsinstitut für Altenpflege. Zusätzlich bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern auch Angebote im Bereich des Gesundheitsmanagements und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Foto (von links): Neue und erfahrene Mitarbeiter*innen des Wohnstifts Hanau stehen zusammen: Roland Schwanke, Nicole Schauer, Diana Müller, Silke Maevus-Löw, Pflegedienstleitung Milica Vlaoski, Katarzyna Wolska, Asmaa Aarab-Mehdad, Angela Erdis, Patrick Kirberg, Radmila Kovjenic, Havva Kavas, Verwaltungsleiterin Petra Bien, die Leiterin der Sozialen Betreuung Cordula Delp, Daniel Felic, Marcell Scherer Del Casar, Einrichtungsleiter Stephan Hemberger, die stellvertretende Pflegedienstleitung Nadine Roth und Anja Thormann



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo