Heraeus Precious Metals setzt sich ehrgeizige CO2 Ziele

Unternehmen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Edelmetallsparte von Heraeus macht Nachhaltigkeit zum Kernthema ihrer künftigen Strategie: Heraeus Precious Metals verpflichtet sich, bis 2025 CO2 neutral zu sein und ab 2033 keine fossilen Brennstoffe mehr zu verwenden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

HeraeusMetals0912_jk (1).jpg
HeraeusMetals0912_jk (2).jpg
HeraeusMetals0912_jk (3).jpg

"Mit diesem klaren Ziel unterstreicht die Sparte das bisherige Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility", schreibt Heraeus Precious Metals in einer Pressemitteilung. “Wir haben eine gesellschaftliche Verantwortung, die wir sehr ernst nehmen. Unsere ambitionierten Ziele, die nur mit der Unterstützung der gesamten Belegschaft erreicht werden können, unterstreichen dies“, bekräftigt André Christl, CEO Heraeus Precious Metals. 

"Mit ihren Zielen hat sich Heraeus Precious Metals der Science Based Target Initiative angeschlossen. Um bei der Erreichung dieser Ziele an Geschwindigkeit zu gewinnen und um die Nachhaltigkeitsaktivitäten effektiver aufzusetzen, wurde zum 1. August 2021 ein zentrales Sustainability Team installiert, mit direkter Berichtslinie an André Christl. Unter der Leitung von Svea Scherleithner treibt das Team neben strategischen Themen vor allem die Umsetzung der anspruchsvollen Maßnahmen. So sollen die vielen bisherigen Aktivitäten zur CO2-Reduzierung sowie weitere Nachhaltigkeitsaspekte wie Diversität oder die Einsparung von Wasser und Chemikalien zusätzlichen Schub und Fokus erhalten", so Heraeus Precious Metals.

Die gesetzten Ziele bedeutetn in vielen Bereichen ein drastisches Umdenken. Um den Wandel innerhalb der Organisation zu unterstützen, würden die Grundwerte von Heraeus Precious Metals um die Aspekte Nachhaltigkeit und Diversität ergänzt. Der Leitsatz zum Thema Nachhaltigkeit „Wir kümmern uns um Mensch und Umwelt“ sei auf diese Weise in der Unternehmenskultur von Heraeus Precious Metals verankert worden.

"Mit dem Edelmetallrecycling und der damit einhergehenden Kreislaufwirtschaft trägt Heraeus Precious Metals zu einer nachhaltigeren und sauberen Welt bei. Darüber hinaus reduzieren Edelmetall-Katalysatoren sowie -materialien von Heraeus Precious Metals die benötigte Energie in chemischen Prozessen, säubern Abgase oder produzieren Wasserstoff im Rahmen der Elektrolyse.  Die Zukunftsprodukte von Heraeus Precious Metals unterstützen an vielen Stellen den Kampf gegen den menschgemachten Klimawandel", schreibt Heraeus Precious Metals abschließend.

(Das genannte CO2 Ziel bezieht sich auf Scope 1 und 2 und somit auf die direkte Freisetzung klimaschädlicher Gase im eigenen Unternehmen sowie auf die indirekte Freisetzung durch Energielieferanten.)

Foto: André Christl

Foto: Svea Scherleithner



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo