Anzeige

Große Unternehmen investieren finanzielle und personelle Ressourcen in sie, und Experten bezeichnen die Münzen als die Zukunft des Finanzwesens. Es ist nur natürlich, dass Unternehmen auf der ganzen Welt beginnen, Zahlungen in Bitcoins zu akzeptieren. Mit der Annahme von BTC in Ihrem eigenen Geschäft signalisieren Sie, dass Sie mit dem technischen Fortschritt Schritt halten. Dies wird neue Kunden anziehen und bestimmte Arten von Betrug verhindern.

Wenn es unter den Kunden nur wenige potenzielle Bitcoin-Nutzer gibt, ist es am einfachsten, BTC zu akzeptieren, indem man sie bittet, Geld direkt zu überweisen. Aber zuerst müssen Sie eine Bitcoin-Brieftasche erstellen.

Eine Brieftasche ist nur eine Aneinanderreihung von zufälligen Buchstaben und Zahlen. Die Geldbörse kann auf einer unabhängigen Plattform oder auf verschiedenen Kryptowährungsbörsen eingerichtet werden. Wir raten jedoch davon ab, dort Geld aufzubewahren. Sie müssen sich lediglich registrieren und dann erhalten Sie eine Wallet-Adresse, also einen öffentlichen Schlüssel, und einen privaten Schlüssel, der geheim gehalten werden sollte.

Zur Erleichterung kann die Adresse der Geldbörse in Form eines QR-Codes dargestellt werden. Die Besucher müssen nur ihre Smartphone-Kamera darauf richten, den gewünschten Betrag in Bitcoins angeben und die Transaktion mit ihrem privaten Schlüssel unterschreiben. Die BTC-Wechselkurse schwanken stark, daher sollten Sie vor dem Versenden den aktuellen Wechselkurs bei einer großen Börse überprüfen. Aber auch von solchen Schwankungen können Sie mit BitQT profitieren.

Mobile Anwendungen

In dem Bemühen, BTC-Zahlungen für Unternehmen zu optimieren, haben Entwickler eine Reihe von mobilen Anwendungen entwickelt. Die Funktionsweise dieser Apps ähnelt direkten Überweisungen an eine Online-Geldbörse. Der Händler muss seine Wallet-Adresse mit der App verbinden und den gewünschten Betrag in Fiat-Währung eingeben. Die App generiert dann einen QR-Code mit der gewünschten Adresse und dem zu überweisenden Betrag in BTC. Der Kunde muss nur den QR-Code mit der mobilen App scannen und die Transaktion unterschreiben. Solche Dienste können auf den meisten Smartphones und Tablets genutzt werden.

POS-Terminals

Die Anerkennung von Bitcoin als praktikable Zahlungsmethode hat zum aktiven Aufkommen von Hardware-Lösungen für den Point-of-Sale geführt. Diese können die Form von Bitcoin-spezifischen Zahlungsterminals annehmen oder als APIs präsentiert werden, die in bestehende POS-Terminals integriert werden können. Ihre Fähigkeiten variieren je nach Hersteller.

Geschenkkarten

Bei Bitcoin-Zahlungen werden häufig Geschenkkarten als Tauschmittel verwendet. Obwohl große Einzelhändler wie Amazon, Target oder H&M noch keine BTC-Zahlungen akzeptieren, gibt es immer die Möglichkeit, eine Geschenkkarte für eines dieser Unternehmen zu kaufen.

Wenn ein Unternehmen Geschenkkarten und -gutscheine verkauft, können Sie in Erwägung ziehen, BTC gegen Geschenkkarten zu tauschen oder diese Karten auf speziellen Plattformen zu verkaufen, die BTC akzeptieren. Natürlich werden diese Karten dann zum Kauf von Waren oder Dienstleistungen in dem Unternehmen verwendet.

Online

Wenn das Unternehmen online tätig ist, ist es auch möglich, Zahlungen direkt an eine Brieftasche zu senden, indem dem Kunden eine öffentliche Adresse oder ein QR-Code mitgeteilt wird. Es ist jedoch ratsam, Online-Zahlungen in Bitcoins zu optimieren, indem auf der Website eine Schaltfläche "In Bitcoins zahlen" eingerichtet wird.

Es gibt eine Reihe von Diensten, die ähnliche Lösungen anbieten. Einige generieren sogar Schaltflächen, bei denen Sie nur ein kurzes Formular ausfüllen müssen. Das Ergebnis sind ein paar Zeilen HTML-Code, die kopiert und auf der Website eingefügt werden müssen. Obwohl dies ein relativ einfacher Vorgang ist, ist es ratsam, einen erfahrenen Fachmann mit dieser Aufgabe zu betrauen.

Rechnungen

Wenn ein Unternehmen Zahlungen über Rechnungen erhält, gibt es eine Reihe von Dingen zu beachten. Neben dem erforderlichen Betrag in Fiat-Währung ist es ratsam, auch einen geschätzten Betrag in Bitcoins anzugeben. Vergessen Sie auch nicht die Anleitung für die korrekte Berechnung. Aufgrund der ständigen Wechselkursschwankungen kann die Angabe des genauen Betrags in BTC zu erheblichen Verlusten führen.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2