Marcel Allmeritter erster Küchenmeister in der VMLS

Glückwünsche für Marcel Allmeritter gab es nicht nur vom stolzen Papa, Hermann (links), sondern auch von VMLS-Chef Thorsten Hitzel (rechts).

Unternehmen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm – wo könnte dieses Sprichwort besser passen als in einer Familie von Köchen? Marcel Allmeritter macht es wie sein Vater Hermann, Küchenchef in der Vereinten Martin Luther Stiftung (VMLS) und damit zuständig für Versorgung von rund 1200 Menschen an zehn Standorten sowie für die Luther Bistros und Catering, und will mehr als am Herd stehen: Er darf sich jetzt Küchenmeister nennen – der erste, den die VMLS je hervorgebracht hat.

Dazu absolvierte Allmeritter Junior seine Weiterbildung in einem 13-wöchigen Power-Programm in Vollzeit und zog zu dem Zweck sogar vorübergehend komplett nach Koblenz. „Berufsbegleitend hätte das für mich wenig Sinn gemacht“, sagt er, „dafür ist mein Alltag einfach zu voll. Im Gastronomischen Bildungszentrum konnte ich mich komplett auf das Lernen konzentrieren. Ich bin froh, dass ich immer drangeblieben bin und eine gute Lerngruppe hatte.“

Der Koch, der seine Ausbildung im Zwei-Sterne-Restaurant des Söl’ring Hof auf Sylt 2015 beendete, absolvierte in der Meisterschule einen straffen Stundenplan: Er enthielt neben „klassischen Küchenfächern“ wie Speisentechnologie oder Ernährung unter anderem auch Rechnungswesen, Steuern, Recht, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Speziell Rechnungswesen habe ihm sogar richtig Spaß gemacht. „Das war wirklich anspruchsvoll, aber als es erstmal ‚Klick‘ gemacht hat, fand ich das Fach richtig gut“, schmunzelt Marcel Allmeritter. Und was war seine Motivation für den Küchenmeisterkurs? Er wolle sich weiterentwickeln, über den berühmten Tellerrand schauen und irgendwann mal selbst ein Team führen, bringt er es auf den Punkt. Sein Wissensdurst ist damit aber noch nicht gestillt: „Als Nächstes mache ich meinen Diätkoch.“

allmeriterkuechemm az

Glückwünsche für Marcel Allmeritter gab es nicht nur vom stolzen Papa, Hermann (links), sondern auch von VMLS-Chef Thorsten Hitzel (rechts).


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2