Der Umzug ins Himmelreich

Pfarrerin Katharina Bärenfänger feierte mit den Bewohner*innen der Senioren-Dependance Hammersbach Gottesdienst an Ewigkeitssonntag. Die Bewohner*innen gedachten gemeinsam den Verstorbenen aus der Einrichtung der Alten-und Pflegezentren des MKK.

Unternehmen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Anlässlich des Ewigkeitssonntages besuchte Pfarrerin Katharina Bärenfänger die beiden Senioren-Dependancen Hammersbach und Ronneburg, um mit den Bewohner*innen Gottesdienste zu feiern.

Die evangelische Geistliche, die die Kirchengemeinden in Hammersbach-Marköbel und im Ortsteil Hüttengesäß in Ronneburg betreut, lud die Bewohner*innen ein, gemeinsam den Verstorbenen des vergangenen Jahres zu gedenken.

Das Interesse, am Gottesdienst teilzunehmen war, sowohl im Haus Ronneburg am Vormittag, als auch im Haus Hammersbach am Nachmittag sehr groß und so versammelten sich in beiden Einrichtungen zahlreiche Bewohner*innen zu den Andachten. Coronabedingt hatten eine Weile keine Gottesdienste in den beiden Senioren-Dependancen der Alten-und Pflegezentren des MKK stattfinden können.

Im Gedenken zündete die Pfarrerin jeweils eine Kerze für die Verstorbenen an und schloss die Toten und die um sie trauernden Angehörigen in ihre Gebete ein. In ihrer Predigt ging Bärenfänger, die in den beiden Einrichtungen der APZ-MKK seelsorgerisch tätig ist, auf den Umzug ins Himmelreich ein, der jedem Menschen bevorstehe. Sie band die Bewohnerinnen und Bewohner in den Gottesdienst mit Fragen nach deren Geburtsorten und Umzugserfahrungen ein und erzählte ebenfalls von ihren persönlichen Umzügen: Manchmal müsse man auch den Wohnort verlassen, obwohl man bleiben möchte. Die Möglichkeit ins Gespräch miteinander zu kommen, genossen viele Bewohner*innen. „Es war ein sehr schöner Gottesdienst“, so ein Bewohner. Auch nach dem Gottesdienst nutzten einige die Gelegenheit, das Gespräch mit der Geistlichen zu suchen.

Geistliche beider Konfessionen der umliegenden Kirchengemeinden besuchen regelmäßig die 13 Einrichtungen der APZ-MKK, bieten Gottesdienste an und stehen Bewohner*innen als Seelsorger*innen zur Seite.

sdrhimmelgottes az

Pfarrerin Katharina Bärenfänger feierte mit den Bewohner*innen der Senioren-Dependance Hammersbach Gottesdienst an Ewigkeitssonntag. Die Bewohner*innen gedachten gemeinsam den Verstorbenen aus der Einrichtung der Alten-und Pflegezentren des MKK.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2