Neue Corona-Regeln am Klinikum Fulda

Unternehmen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Klinikum Fulda und das MVZ Osthessen passen ihre Zutrittsregelungen an. Die neuen Regelungen gelten ab kommenden Montag, 23.01.2023. Der Bundesgesundheitsminister hatte in dieser Woche weitere Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen angekündigt und will zukünftig verstärkt auf Eigenverantwortung und Freiwilligkeit setzen. Im Klinikum Fulda hat die Sicherheit der Patientinnen und Patienten höchste Priorität.

Unverändert bleibt im Klinikum Fulda und MVZ Osthessen die Maskenpflicht. Das bedeutet: beim Betreten der Gebäude ist weiterhin das Tragen einer FFP2-Maske vorgeschrieben. Dies gilt für alle Personen, die das Klinikum oder das MVZ betreten, seien es ambulante oder stationäre Patienten, Begleitpersonen Besucher, Angehörige, Mitarbeiter oder sonstige Personen.

Ambulante Patienten des Klinikums Fulda und MVZ Osthessen sowie deren Begleitpersonen
Ab 23. Januar entfällt für ambulante Patienten, deren Begleitpersonen, externe Dienstleister die 3G-Regelung im Klinikum Fulda und im MVZ. Eine Zutrittskontrolle ist nicht erforderlich. Ein Betretungsverbot besteht für Begleitpersonen mit Erkältungssymptomen.

3G-Regelung für Besucher stationärer Patienten
Ab dem 23.Januar gilt für Besucher stationärer Patienten die 3G-Regelung, d.h. sie müssen entweder einen gültigen Impf- bzw. Genesenennachweis oder ein negatives Antigen-Schnelltest-Ergebnis einer offiziellen Teststelle (tagesaktuell) vorlegen. Eine generelle Testpflicht für Besucher besteht nicht mehr. Die Zutrittskontrolle erfolgt über den Haupteingang. Eine Registrierung in der Corona-WarnApp bzw. Kontaktnachverfolgung ist nicht mehr erforderlich.

Sonderregelungen
Bisherige Ausnahmeregelungen für werdende Väter, Besuche in der Kinderklinik sowie auf den Intensivstationen, der Tumorstation und der Palliativstation bleiben unverändert. Für Kinder bis 12 Jahre gilt weiterhin ein Besuchsverbot.

Besuchszeiten stationärer Patienten
Die Besuchszeiten am Klinikum bleiben unverändert bestehen: Montag bis Freitag: 14.00 bis 19.00 Uhr (letzter Einlass: 18.00 Uhr) sowie Samstag und Sonntag: 11.00 bis 19.00 Uhr (letzter Einlass: 18.00 Uhr). Die Besucher werden gebeten, in den Patientenzimmern konsequent die FFP2-Maske zu tragen. Personen, die Angehörige bringen oder abholen, werden wie Besucher behandelt.

DRK-Teststelle vor dem Haupteingang
Die DRK-Teststation vor dem Haupteingang des Klinikums Fulda steht auch weiterhin mit folgenden Öffnungszeiten zur Verfügung: Montag bis Freitag: 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2