Fulda: Goodyear will 560 Arbeitsplätze abbauen

Unternehmen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Zittern um die Arbeitsplätze bei Goodyear am Standort Fulda geht weiter: Am 1. Juni hat der Arbeitgeber darüber informiert, dass er 560 Arbeitsplätze abbauen will – rund die Hälfte des Personals in Fulda. Als Grund nennt das Unternehmen gestiegenen Kosten- und Wettbewerbsdruck. "Die Beschäftigten waren geschockt. Die Verkündung war wie ein Schlag ins Gesicht“, sagt Klaus Korger, der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende.



„Es herrschte Friedhofsstimmung. Die Kolleginnen und Kollegen reagieren jetzt zwar gefasst, aber sie müssen die Nachricht erst einmal verarbeiten.“  Viele der Beschäftigten sind seit Jahrzehnten im Betrieb, ganze Familien sind finanziell von den Arbeitsplätzen abhängig.

Wie die meisten der Beschäftigten kann auch Klaus Korger, die Entscheidung nicht nachvollziehen: „Seit 2019 hat Goodyear hohe Investitionen am Standort Fulda getätigt, um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Daher war ich der Überzeugung, dass wir fit für die Zukunft sind und keine Personalmaßnahmen mehr anstehen“.

Der Betriebsrat und die Kautschukgewerkschaft IGBCE wollen nun alles tun, um den Verlust der Arbeitsplätze abzuwenden.: „Diese Pläne werden wir nicht hinnehmen“, sagt Alexander Wiesbach vom IGBCE-Bezirk Mittelhessen. „Nach 2019 geht der Kampf um die Arbeitsplätze bei Goodyear Fulda nun in die nächste Runde.“

Wie es genau weitergeht, wollen Betriebsrat und IGBCE in den nächsten Tagen entscheiden. Holger Zura, Vorsitzender der gewerkschaftlichen Vertrauensleute am Standort Fulda: „Ich erwarte, dass die Belegschaft zu ihrem Wort steht und den Betriebsrat und die gewerkschaftlichen Vertrauensleute bei den Aktivitäten anlässlich der anstehenden Verhandlungen unterstützt.“


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2