Infos zur Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung

Julia Mellert (Fachberaterin der EAA Hanau) und Oliver Weirich (Fallmanager, Fachstelle Berufliche Teilhabe, Kommunales Center für Arbeit) zu sehen.

Unternehmen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 13. Juni 2024 war die Einheitliche Ansprechstelle für Arbeitgeber (EAA) des Stadtgebiets Hanau auf der vom Kommunalen Center für Arbeit (KCA) und der Wirtschaftsförderung des Main-Kinzig-Kreises veranstalteten „Last-Minute“ Ausbildungsmesse in Langenselbold vertreten.



Unter dem Motto „Meet – Match – Work“ konnten sich Ausbildungssuchende mit den Personalverantwortlichen vieler Unternehmen aus der Region austauschen und bei gegenseitigem Interesse sogar mit einem Jobangebot nach Hause gehen.

Die EAA präsentierte sich mit einem Infostand und informierte interessierte Arbeitgeber aus Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis über ihr umfassendes Beratungsangebot. Dieses umfasst alle Fragen rund um die Ausbildung, Einstellung und Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung. Besonders hervorzuheben ist die unabhängige, zeitnahe und umfassende Unterstützung exklusiv für Unternehmen. Mit den EAA Fachberater:Innen steht den Unternehmen damit ein professionelles Angebot zur Verfügung, das Arbeitgeber durch den oft unübersichtlichen Förderdschungel lotst und bei Antragsstellungen konkrete Unterstützung bietet.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der EAA und dem Fachstelle Berufliche Teilhabe des Kommunalen Centers für Arbeit, repräsentiert durch Herrn Weirich, glänzte auf der Messe und bringt erhebliche Vorteile mit sich. Beide Partner verfolgen das gemeinsame Ziel, die Inklusion von Menschen mit Schwerbehinderung im Arbeitsmarkt zu fördern. Durch diese enge Kooperation profitieren Arbeitgeber von erstklassiger Unterstützung bei der Ausbildung, Einstellung und Sicherung der Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung. Diese Synergie ermöglicht es, Hindernisse abzubauen und Inklusion effektiv voranzutreiben.

"Die Präsenz der EAA auf der Last-Minute-Ausbildungsmesse war ein voller Erfolg und unterstreicht das Engagement der Einheitlichen Ansprechstelle für Arbeitgeber für die Förderung von Chancengleichheit und Inklusion am Arbeitsplatz", so Fachberaterin Julia Mellert.

juliamellert az

Julia Mellert (Fachberaterin der EAA Hanau) und Oliver Weirich (Fallmanager, Fachstelle Berufliche Teilhabe, Kommunales Center für Arbeit) zu sehen.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2