Dabei werden die Mitarbeiter über die Gesetze oder Vorschriften, die für ihre Tätigkeit oder Branche gelten, unterrichtet. Diese Gesetze dienen in erster Linie der Sicherheit am Arbeitsplatz und der Aufrechterhaltung der Menschenwürde der Mitarbeiter. Diese Schulungsinitiativen sind obligatorisch, daher liegt der Schwerpunkt logischerweise auf der Aufzeichnung des Abschlusses. Doch warum ist ein reibungsloser Compliance-Schulungsprozess so wichtig? Gute Corporate-Compliance-Programme tragen dazu bei, Fehlverhalten zu verhindern und eine ordnungsgemäße Unternehmensführung zu gewährleisten. Auf diese Weise kann man Risiken minimieren, seinen Ruf wahren und ein besseres Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter schaffen, was sich langfristig positiv auf die Produktivität auswirkt.

Vorteile von Compliance-Schulungen für Mitarbeiter

Compliance-Schulungen haben auch für Ihre Mitarbeiter mehrere Vorteile: Sie können bessere Leistungen erbringen und das persönliche Risiko senken. Durch ein absolviertes Schulungsprogramm entstehen in der Regel folgende Vorteile:

  • Es entsteht ein sicherer Arbeitsplatz. Durch Compliance-Schulungen lernen Ihre Mitarbeiter, wie sie ihre Arbeit verletzungsfrei ausführen können, was insgesamt zu weniger Arbeitsunfällen führt.
  • Höhere Qualität der Ergebnisse. Ihre Mitarbeiter werden bei ihrer Arbeit weniger Fehler machen, so dass sie mehr leisten und gleichzeitig gute Ergebnisse erzielen können.
  • Einhaltung von Gesetzen. Die Kenntnis der Branchenvorschriften stellt sicher, dass Ihre Mitarbeiter nicht versehentlich gegen die Unternehmensgesetze verstoßen und rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
  • Einführung in die Unternehmensressourcen. Sie können Compliance-Schulungen nutzen, um die richtigen Verfahren für den Umgang mit Situationen wie Belästigung oder Missbrauch aufzuzeigen. Auf diese Weise sind Ihre Mitarbeiter gut gerüstet, um sich an Ihrem Arbeitsplatz zurechtzufinden.

Für welche Zielgruppe sind Compliance-Online-Trainings und Schulungen und Compliance-E-Learnings gedacht?

Vom Vorstand bis zum Auszubildenden - jeder Mitarbeiter sollte verstehen können, wie es zu Betrug und Interessenkonflikten kommen kann, um die damit verbundenen Regeln und die Anzeichen für einen Compliance-Verstoß besser zu verstehen. Darüber hinaus ist es nicht nur wichtig zu wissen, bis wann eine Situation meldepflichtig ist, sondern auch, bei wem sie gemeldet werden sollte.

Vorteile von Compliance-Schulungen für Unternehmen

Solide Schulungsprogramme zur Einhaltung von Vorschriften können Ihrer Organisation mehrere Vorteile bieten, die sie bei der Bereitstellung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung effektiver machen. Zu diesen Vorteilen gehören:

  • Eine produktivere Arbeitsweise. Compliance-Schulungen bieten den Mitarbeitern eine schrittweise Anleitung zur Erfüllung ihrer Dienstpflichten, wodurch zeitraubende und teure Fehler weniger wahrscheinlich werden.
  • Rudeizierung eines möglichen Arbeitsunfalles. Compliance-Schulungen bedeuten, dass die Wahrscheinlichkeit von Arbeitsunfällen deutlich geringer ist. Infolgedessen haben Sie weniger Krankheitsausfälle und haben weniger Stress mit der Versicherung. 
  • Geringeres Risiko rechtlicher Konsequenzen. Die Teilnahme an Schulungen zur Einhaltung von Vorschriften bedeutet, dass Ihre Mitarbeiter die von den entsprechenden Gesetzgebungs- und Regulierungsbehörden festgelegten Verfahren besser einhalten können, um rechtlichen Ärger zu vermeiden. 
  • Geringere Schädigung des Rufs Ihrer Marke. Compliance-Schulungen vermitteln die Erwartungen des Unternehmens. Dadurch wird das Risiko verringert, dass sich Mitarbeiter in einer Weise verhalten, die dem Unternehmen nicht angemessen ist, insbesondere in ethisch fragwürdigen Situationen.

Beispiele für Compliance-Schulungen

In allen Branchen gibt es bestimmte Vorschriften, die befolgt werden müssen. Um das Unternehmen und seine Mitarbeiter, Partner und Kunden zu schützen, tragen Compliance-Schulungen dazu bei, dass Regeln und ethische Standards eingehalten werden. 

Einige der wichtigsten und gängigsten Compliance-Schulungen für Mitarbeiter sind: 

  • Informationssicherheit
  • Datenschutz (GDPR)
  • Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Diversität am Arbeitsplatz
  • Anti-Harassment-Schulungen
  • Diversity
  • Finanzvorschriften
  • Produktzertifizierungen

Technologien für automatisierte Erinnerungshilfen und die Verfolgung des Fortschritts.

Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter ihre Compliance-Schulungen pünktlich absolvieren, ist der Einsatz von Technologie zur Automatisierung von Erinnerungen und zur Verfolgung des Fortschritts.

Verwenden Sie Lernmanagementsysteme (LMS): Ein LMS ist eine Softwareplattform, die die Verwaltung und Durchführung von Schulungsprogrammen unterstützt. Damit lassen sich viele Aspekte der Compliance-Schulung automatisieren, z. B. das Versenden von Erinnerungen und die Fortschrittskontrolle.

Richten Sie automatische Erinnerungshilfen ein: Eine wichtige Funktion eines LMS ist die Möglichkeit, automatische Push-Benachrichtigungen zu versenden. Diese Erinnerungen können per E-Mail oder als Benachrichtigung im System selbst verschickt werden. Sie dienen als Aufforderung, die Mitarbeiter an anstehende oder überfällige Schulungsmodule zu erinnern, damit sie die Einhaltung der Vorschriften stets im Blick haben.

Einfache Fortschrittskontrolle: Ein weiterer Vorteil eines LMS ist die Möglichkeit, den Abschlussstatus der Mitarbeiterschulungen zu verfolgen. Dies kann über Funktionen wie Fortschrittsbalken oder Dashboards erfolgen, die in Echtzeit Einblicke in den Fortschritt jedes Mitarbeiters bieten. Auf diese Weise können Manager erkennen, welche Mitarbeiter möglicherweise zusätzliche Unterstützung oder Motivation benötigen.

Wählen Sie das richtige LMS: Bei der Auswahl eines LMS sollten Sie auf Faktoren wie Benutzerfreundlichkeit, Skalierbarkeit und Berichtsfunktionen achten. 

Denken Sie daran, dass das Ziel darin besteht, die Schulung zur Einhaltung von Vorschriften zu einem rationalisierten Prozess zu machen, den die Mitarbeiter leicht bewältigen können. Durch den effektiven Einsatz von Technologie können Sie höhere Abschlussquoten erzielen und sicherstellen, dass die Schulungsanforderungen rechtzeitig erfüllt werden.

Fazit

Die Einhaltung von Vorschriften und die Unternehmens-Compliance sind mehr als nur rechtliche Notwendigkeiten. Sie sind Meilensteine für Professionalität, Integrität und eine starke Unternehmenskultur. Der Weg zu einer vollständigen Beteiligung der Mitarbeiter an Compliance-Trainings mag zwar schwierig sein, ist aber nicht unmöglich.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2