Bei seiner jüngsten Sitzung hat der RMV-Aufsichtsrat eine einmalige Anhebung des Tarifplateaus um durchschnittlich 3,9 Prozent zum 1. Juli 2022 beschlossen. Diese Erhöhung soll laut einer Pressemitteilung des Rhein-Main-Verkehrsverbundes die überdurchschnittlich gestiegenen Betriebskosten abdecken und Einnahmen sichern, um das Angebot auch weiterhin verbessern und ausbauen zu können.

Wenn der Job zum Leben nicht reicht: Im Main-Kinzig-Kreis sind aktuell 3.480 Menschen auf Sozialleistungen angewiesen – obwohl sie eine Arbeit haben. Damit ist jeder fünfte erwerbsfähige Hartz-IV-Bezieher im Kreis ein „Aufstocker“ (20 Prozent). Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) unter Berufung auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit mit.

Die digitalen Gesundheitstage halten zwischen dem 24. Januar und dem 30. Januar Fachvorträge, Mitmachaktionen und leicht zugängliche Informationen bereit. Vorträge zu Burnout, eine persönliche Osteopathie-Sprechstunde und Wissenswertes zu Behindertenrecht sind ebenso im Programm enthalten wie aktive Angebote, etwa Achtsamkeitsübungen, Tipps für die bewegte Pause oder Kochvideos – hier findet jeder etwas, um etwas für seine Gesundheit zu tun.

Über 120 Millionen gebrauchte und defekte Handys und Tablets warten bundesweit auf ihr fachgerechtes Recycling. Grund genug für die Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung (GNA), ihr erfolgreiches Projekt zur Handysammlung fortzusetzen.

In den laufenden Tarifverhandlungen zur Gehaltserhöhung bei der DAK- Gesundheit (DAK-G) ruft die Gewerkschaft ver.di zu einem eintägigen Warnstreik am Montag, 24. Januar 2022, auf.

Weitere Beiträge ...

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2