Deutlich schlimmer ist eine Trennung oder Scheidung jedoch für Kinder, denn für sie bricht eine heile Welt zusammen. Nicht selten beginnen die Kleinen damit, sich selbst die Schuld am Scheitern der elterlichen Paarbeziehung zu geben. Bleibt ein solch belastender Zustand für längere Zeit bestehen, kann sich das sehr nachteilig für die kindliche Gesundheit auswirken.

Ein harmonisches Miteinander und glückliche Kinder sind somit ein wesentlicher Grund, um den Ex wiederzubekommen.

Was muss beachtet werden, wenn Kinder mit im Spiel sind?

Wenn Kinder von einer Trennung mitbetroffen sind, muss besonders vorsichtig und feinfühlig vorgegangen werden. Hier geht es darum, die Kleinen nicht noch mehr zu verwirren und ihnen die Zeit so gut es geht zu erleichtern. Für Kinder lohnt es sich immer, die Probleme und Schwierigkeiten gemeinsam aufzuarbeiten, sie versuchen zu überwinden und nochmals zusammen als Familie anzufangen.

Tipps zum Ex-Partner zurückbekommen

  • Wenn Kinder mit dabei sind, ist es wichtig, gründlich darüber nachzudenken, ob man den Ex-Partner auch tatsächlich wieder zurückhaben möchte.
  • Man sollte sich in den eigenen Entscheidungen aber auch von den Kindern nicht zu sehr leiten lassen. Die Grundlage müssen immer aufrichtige und ehrliche Gefühle füreinander sein und nicht Gefälligkeiten den Kleinen gegenüber.

Auch Kinder profitieren nur von einer ehrlichen Liebe ihrer Eltern.

Natürlich brauchen Kinder ein stabiles Umfeld, um glücklich aufwachsen und sich gesund entwickeln zu können, dennoch sollten Schuldgefühle nicht der Grund sein, um den Ex-Partner zurückzubekommen.

  • Kinder sollten nicht zu frühzeitig in das Trennungsvorhaben eingeweiht werden. Sowohl die Trennung als auch die Versöhnung mit dem Ex-Partner müssen ihnen besonders einfühlsam und behutsam beigebracht werden Auch hier spielt das kindliche Grundbedürfnis nach Stabilität nämlich eine zentrale Rolle.
  • Wenn Kinder Fragen zur Trennung haben, sollten sie immer auf ein offenes Ohr stoßen und immer ehrliche Antworten auf ihre Fragen bekommen.

Wenn Kinder mit im Spiel sind, empfiehlt es sich professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen, beispielsweise von einem erfahrenen Sozialpsychologen und Beziehungstherapeuten wie Boris Bergmann. Er kann mit Rat und Tat zur Seite stehen trotz des Trennungsschmerzes auf einen kindgerechten Umgang achten.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner