Die weibliche Sexualität nach dem Brustkrebs

Verbraucher
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Diagnose Brustkrebs: Jeder von uns hat mindestens eine Betroffenen in der Familie oder im engeren Bekanntenkreis, die schon einmal mit dieser Schocknachricht konfrontiert wurde.

sabineliebeck.jpg

Neben der körperlichen Belastung einer Tumorerkrankung, erfahren die Patientinnen oftmals auch seelische Leiden – „gerade bei Brustkrebserkrankungen haben sie oft mit dem neuen Körpergefühl, das die Erkrankung und deren Behandlung mit sich bringt, zu kämpfen“, sagt Sabine Liebeck, Breast Nurse am Klinikum Hanau. Im Rahmen der Hanauer Frauenwochen referiert sie über die damit verbundene veränderte Sexualität und was Betroffene tun können. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 19. März 2020, ab 17 Uhr, im Konferenzraum 115 (5. Stock), im Hauptgebäude des Klinikums Hanau, in der Leimenstraße 2, statt.

Seit vielen Jahren finden Patienten mit den unterschiedlichsten Tumorerkrankungen am Klinikum Hanau den geeigneten Ansprechpartner für eine Behandlung mit bestmöglichem Therapieergebnis. Die medizinische Qualität und ganzheitliche Behandlung belegt nun auch die Zertifizierung des Tumorzentrums Hanau zum onkologischen Zentrum durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG). Damit ist das Klinikum Hanau die erste Klinik mit zertifiziertem onkologischem Zentrum im Main-Kinzig-Kreis und ermöglicht 400.000 Einwohnern im direkten Einzugsgebiet eine wohnortnahe Tumortherapie auf hohem Niveau. „Am Klinikum Hanau ist es uns wichtig, die Bevölkerung umfassend über Gesundheitsthemen zu informieren. Deshalb veranstalten wir in regelmäßigen Abständen die Arzt-Patienten-Seminare, bei denen unsere Experten zu den unterschiedlichsten Themen referieren und auf die Fragen der Besucher eingehen können“, erklärt der Geschäftsführer des Klinikums, Volkmar Bölke. Die Informationsveranstaltungen dauern jeweils rund eineinhalb Stunden. Es ist ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen vorgesehen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!