katharinstifung.jpg

Während ihres Studiums an der Frankfurter Johann Wolfgang Goethe-Universität jobbte sie hier. Dabei lernte sie nicht nur die Arbeit mit älteren Menschen kennen, sondern vor allem den Wert einer fundierten Ausbildung in der Pflege. Das hat sie nicht vergessen, und so lag es nahe, dass die heutige Personalreferentin beim Netzwerkdienstleister NSCON Network Services einen Geldgewinn für genau diesen Zweck spenden wollte. Gewonnen hat Katharina Samoylova bei einer Aktion, die ihr Arbeitgeber ins Leben gerufen hatte: wer bei sportlichen Challenges, etwa Radfahren oder Laufen, die Nase vorn hat, erhält von NSCON einen Betrag, der einem guten Zweck nach Wahl gespendet werden kann.

„NSCON liegt auch daran, Einrichtungen und Institutionen in der Corona-Krise zu unterstützen“, erklärt die Spenderin. Sie legte aus ihrer eigenen Tasche noch was drauf und übergab jetzt einen Scheck über 330 Euro an das Team „Koordination praktische Ausbildung“. Racine Ledderhose (Zweite von rechts) und Teamleiter Sascha Lippert wussten auch gleich, wofür sie das Geld anlegen wollen: „Ein Moderatorenkoffer, der handlich und gut sortiert ist, kann uns bei unseren Besuchen in den Außenstellen sehr helfen. Wir sind dabei, die praktische Ausbildung in der VMLS neu aufzustellen. Gerade in der Pflege muss dem Fachkräftemangel mit fundierter Ausbildung begegnet werden, mit festen Ansprechpartnern für Fachfragen und bei Problemen. In dieser Form gibt es das in der Pflege noch nicht.“

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo