Welche Rechte haben Verbraucher*innen bei Verträgen, die an der Haustür oder am Telefon abgeschlossen wurden? Wer gut informiert ist, kann Ärger und Kosten in einem solchen Fall geringhalten. Ruth Hohage, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, lädt zu einem Online-Workshop zu diesen Themen ein.

Rechtsanwalt Werner Nied erklärt, wie man sich bei mangelhafter oder defekter Ware verhalten sollte und wie man im Streitfall zu seinem Recht kommt. Dabei geht es um Kaufvertragsrecht (Käufe Minderjähriger, Verträge, Klauseln und Allgemeine Geschäftsbedingungen) ebenso wie um Lockvogel-Angebote, Abonnements und „Enkeltricks“ am Donnerstag, 3. Dezember, von 9.30 bis 11.30 Uhr.

Anmeldungen werden bis zum 2. Dezember per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06181 672-222 von Ruth Hohage entgegengenommen. Die Zugangsdaten für den Online-Workshop werden dann per Mail versandt. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo