Anzeige

Aber woran liegt das? Was sind die Gründe dafür, dass man sich lieber zuhause an den PC setzt statt ins Casino zu gehen oder vielleicht Freunde zu treffen, um einen Kaffee oder ein Glas Wein zu trinken? Ganz einfach – man kann so ziemlich alles am PC realisieren – abgesehen von Kaffee und Wein – aber der Kaffeevollautomat zaubert jetzt den Cappuccino auch in der eigenen Küche.

Die rasante technische Entwicklung macht’s möglich

Noch vor 15 Jahren sah das ganz anders aus. Die PCs waren bei weitem nicht so ausgereift und leistungsstark, der Speicherplatz war beschränkt und von mobilem Spielen auf Tablet und Smartphone konnte keine Rede sein. Man benutzte das Handy damals zum Telefonieren und SMS-Schreiben, und viele waren schon begeistert, als das Handy plötzlich auch Musik abspielte und man es zum Fotografieren nutzen konnte. Doch die Entwickler witterten das Potenzial des tragbaren Telefons und bemühten sich, schnellstmöglich die Akkus und Speicherbausteine zu verbessern, ebenso das Handling. Und als im Jahre 2007 das erste iPhone vertrieben wurde, eröffneten sich völlig neue Möglichkeiten. Aber nicht nur die mobilen Geräte wurden besser, parallel wuchs auch die Leistungsfähigkeit der PCs, die Festplattengrößen vervielfachten sich und die Internetverbindungen in den meisten Haushalten ließen es zu, dass man sooft und solange online sein konnte, wie man wollte. Das Online-Spielen und Multiplayer-Sessions wie in World of Warcraft breiteten sich immer weiter aus. Und auch Online-Casinos sahen plötzlich wahnsinnig schick aus und boten eine unglaubliche Fülle an Glücksspielen, mit denen ein landbasiertes Casino mit begrenztem Raum nicht mithalten kann. Seit einiger Zeit besteht sogar die Möglichkeit, im Online-Casino mit einen Live-Dealer zu spielen, der mit dem Spieler kommuniziert und ein echtes Casinogefühl vermittelt. Weitere Vorteile von Online-Casinos sind:

⦁ Ständige Verfügbarkeit
⦁ Keine Öffnungszeiten, das Online-Casino steht rund um die Uhr zur Verfügung
⦁ Demoversionen aller Spiele, die kostenlos gespielt werden können
⦁ Umfassende Zahlungsmöglichkeiten, die mittlerweile bis zur Kryptowährung reichen
⦁ Umfassende Bonusangebote und Treueprogramme

Noch besser – iGaming auf dem Mobilgerät

Ein weiterer Schritt, der die landbasierten Casinos, die häufig am Rand einer Stadt zu finden sind und erst ab 20 Uhr öffnen, weiter ins Hintertreffen geraten ließ, war die ständige Weiterentwicklung der Smartphones. Diese haben heute nicht nur ausgezeichnete, hochauflösende Displays und relativ viel Speicherplatz. Mit der Entwicklung von HTML5 konnten Browserspiele plötzlich auch auf dem Smartphone gespielt werden, und die seriösen Casinoseiten passten sich sehr schnell an diese neuen Möglichkeiten an und boten neben den Standard-Casinoangebot auch ein mobiles Casino an. Die Vorteile des Online-Casinos stehen auch im mobilen Casino zur Verfügung, es gibt ein ähnliches Spielangebot und die gleichen Zahlungsmethoden. Und es gibt noch weitere positive Aspekte, die dem mobilen Spielen einen weiteren Reiz verleihen. Im Zuge der Stadtentwicklung gibt es an vielen öffentlichen Plätzen mobile Hotspots, sodass man sich einfach in eine Ecke auf dem Campus setzen kann, um eine Runde zu zocken. Auch in Zügen und Fernbussen lässt sich schnell eine Internetverbindung etablieren, und schon kann die nächste Spielrunde starten. Nie wieder Langeweile in Wartezimmern oder auf dem Bahnsteig – so massiv, wie die Anzahl der Hotspots anstieg, so deutlich sanken die Kosten für mobile Daten. Ein weiterer Punkt, der gegen landbasierte Casinos mit festen Preisen spricht.

Ist wirklich alles Gold, was glänzt?

Natürlich ist nicht alles nur positiv, sondern es treten auch Probleme auf. Dabei spielt der Punkt Spielsucht eine Rolle, obwohl seriöse Casinos Links auf ihren Seiten etablieren, die über verantwortungsvolles Spielen informieren. Mangelnde Sozialkontakte können die Folge von übermäßigem Online-Spiel sein, auch warnen Ärzte vor einem Anstieg von so genannten Zivilisationskrankheiten, die auf falsche Ernährung und Bewegungsmangel zurückzuführen sind. Ebenso lässt sich noch nicht absolut absichern, dass nicht minderjährige Spieler eine falsche Identität angeben und ein Casino-Konto eröffnen. Ein weiterer Fakt ist, dass auch viele unseriöse Anbieter versuchen, mit iGaming und Online-Casinos Profit zu machen.

Mit der wachsenden Beliebtheit des Online-Spielens tauchen buchstäblich ständig neue Seiten auf, sodass viele Spieler von den Wahlmöglichkeiten überwältig sind. Seiten wie comeongaming.com/de/ helfen dem Spieler allerdings dabei, die besten Casinos zu finden, da Seiten wie diese die besten Online-Casino-Seiten prüfen und entscheiden, welche Casinoseiten für deutsche Spieler am besten geeignet sind. Außerdem sollte jeder, der den Besuch in einem Online- oder mobilen Casino plant, vorher überlegen, ob er Echtgeld einsetzen möchte, oder ob auch ein kostenloses Spielchen im Demo-Modus reicht. Genauso muss ein Spieler prüfen, welche Zahlungsmethode für ihn geeignet ist, denn nicht jeder möchte sich auf Online-Banking verlassen oder ein E-Wallet eröffnen. Aber auch da zeigt sich ein Vorteil des iGamings, denn Zahlungsmethoden wie die Paysafecard oder die Sofort-Überweisung werden ebenso akzeptiert. Und auch bei Besuchern in landbasierten Casinos lässt sich die Gefahr der Spielsucht nicht leugnen, und ob die Zahl der Sozialkontakte größer ist, lässt sich nicht nachweisen.

Das Ende des landbasierten Casinos?

Sicherlich wird das landbasierte Casino nicht völlig von der Landkarte verschwinden. Die klassischen Casino-Orte wie Baden-Baden, Monaco oder das Spielerparadies Las Vegas werden auch in 20 Jahren sicher noch Magneten und Pilgerorte für Spieler sein. Und die berühmten Casino-Städte haben natürlich auch schon längst begonnen, das Glücksspiel in eine ganze Unterhaltungsindustrie einzubinden. Las Vegas ist z. B. schon lange nicht mehr die verrufene Casinometropole, sondern ein riesiger Erlebnispark für die gesamte Familie. Mit unzähligen Geschäften, Restaurants und Attraktionen haben bieten die Hotels Abwechslungen zum Casinospiel, die wiederum das Online-Casino nicht zu bieten hat. Morgens shoppen, abends gepflegt essen gehen und zwischendrin ein Spielchen – das ist es, was große Casinometropolen zu bieten haben. Baden-Baden pflegt sein Image als gehobenes Pflaster, wunderschöne Parks luxuriöse Geschäfte, teure Autos – wer hier spielt, holt den Smoking aus dem Schrank, bevor er ins Casino geht. Und Spielorte wie diese gibt es noch viele mehr – sie werden die Casino-Tradition weiterhin pflegen. Schwierig könnte es für kleine Vorort-Casinos werden, die den Vorteilen des Online- oder mobilen Casinos nichts entgegensetzen können, und deren Ausschüttungen auch bei weitem nicht so hoch ausfallen. Diese Einrichtungen müssen sich sicher etwas einfallen lassen, um weiterhin am Ball zu bleiben.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Partner von MKK-Jobs.de

 

landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo

Anzeige