5 Krankheiten, die durch Drogen geheilt werden

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wenn wir von Drogen hören, denken wir unwillkürlich an ihre schädlichen Auswirkungen auf den Körper, einschließlich Sucht, Krebs, Gedächtnisverlust, Depressionen und all die anderen negativen Folgen, die kurz- und langfristig mit ihrem Konsum verbunden sind.

Anzeige

ratgebercbod_az.jpg

Es gibt jedoch Drogen, die Bestandteile enthalten, die zur Heilung bestimmter Krankheiten beitragen, darunter die fünf in diesem Artikel genannten Krankheiten.

Epilepsie

Das aus der weltweit verbreiteten Hanfpflanze (Cannabis) stammende Cannabidiol, allgemein als CBD bekannt, ist ein Molekül, dem zahlreiche therapeutische Wirkungen nachgesagt werden. Es soll ein zu wirksames Mittel gegen bestimmte Formen der Epilepsie sein. Bislang gibt es einige aus CBD hergestellte Arzneimittel zur Behandlung dieser Krankheit, wie z. B. Epidiolex in Frankreich.  Dieses Molekül birgt kein Abhängigkeitsrisiko, wie es bei Hanf häufig der Fall ist.

Von der Weltgesundheitsorganisation anerkannt, können Sie die weiteren Vorzüge von Cannabidiol entdecken und sich auf dem CBD ratgeberportal beraten lassen.

Muskelschmerzen bei Multipler Sklerose

Menschen mit Multipler Sklerose haben oft Schmerzen in den Muskeln ihres Körpers. In manchen Fällen können diese Schmerzen unerträglich sein. Glücklicherweise können diese Schmerzen dank bestimmter pharmazeutischer Produkte der Vergangenheit angehören. Eines davon ist Sativex, das Cannabisderivate enthält.

Rückenschmerzen

Schmerzen im unteren Rücken sind eine der häufigsten Krankheiten der Welt. Laut einer Studie amerikanischer Forscher, die im British Medical Journal veröffentlicht wurde, sind fast zehn Prozent der Weltbevölkerung davon betroffen. Zu den Medikamenten, die diesen Zustand lindern, gehören die Medikamente aus der Tramadol-Familie. Es handelt sich um Produkte, die Opium enthalten, wenn auch in geringen Mengen.

Psychische Krankheit

Angesichts der vielen Schwierigkeiten im Leben leiden immer mehr Menschen an psychischen Erkrankungen. Heute gibt es mehrere therapeutische Methoden, die von Spezialisten zur vollständigen Heilung dieser Krankheit angeboten werden. Eine dieser Behandlungen ist die psychedelische Therapie, die heutzutage immer mehr in Mode kommt. Bei dieser Behandlung werden verschiedene Arten von Drogen wie Ecstasy eingesetzt, um das Ergebnis zu erzielen.

Anorexie

Essstörungen sind auch eine Form von Krankheit, die derzeit auf dem Planeten Erde grassiert. Appetitlosigkeit oder Anorexie ist eine solcher Essstörungen. Ayahuasca ist eine aus Amerika stammende Droge, die laut einer Studie kanadischer Forscher gegen diese Störungen wirksam sein soll.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!