Wundertütenspiel für Heiligabend

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Es ist Heiligabend. Das Weihnachtevangelium ist gelesen, die Weihnachtslieder sind gesungen, die Geschenke sind ausgepackt, das Essen ist gegessen – und es sind noch zwei Stunden Familienzeit.

Weihnachtsspiel1612_jk.jpg

„Genau dafür stellen wir Familien dieses Jahr gerne das Spiel ‚Meine Familie ist eine Wundertüte‘ zur Verfügung. Familie erleben, ins Gespräch kommen über interessante Familienthemen, so kann dieses Spiel das Weihnachtsfest und das Miteinander in der Familie bereichern“, sagt Elisabeth Amrhein, Bildungsreferentin beim Familienbund der Katholiken (FDK) im Bistum Würzburg. Es gehe nicht um Gewinnen oder Verlieren. „Manche Karten spielt man länger, manche lässt man aus, so wie es gerade passt.“ Entstanden ist das Spiel bei dem Familien-Onlineevent „Meine Familie ist eine Wundertüte – live und digital“, entwickelt vom Team aus Familienbund und Ehe- und Familienseelsorge der Diözese Würzburg. Weitere Anregungen für Weihnachten, die Spielanleitung und Spielkarten gibt es unter der Internetadresse www.familienbund-wuerzburg.de

Foto: Anleitung und Druckvorlagen für das Wundertütenspiel lassen sich auf der Homepage des Familienbunds der Katholiken (FDK) im Bistum Würzburg herunterladen. Foto: © Screenshot: Markus Hauck (POW)