Nachhaltiges Reisen: Ein vergangener Blick in die Zukunft

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der Gesellschaft zeichnet sich ein dauerhafter Wandel ab. Die Corona-Pandemie hat nicht allein unser Verständnis für die Umwelt nachhaltig verändert.

Sie hat ebenso sehr unser Reiseverhalten beeinflusst. Nachhaltiger Nahtourismus, umweltfreundliche Unterkünfte inmitten der Natur – die Ferienparkanlagen von Center Parcs bieten all das. Dennoch stellen sich dabei unweigerlich Fragen. Um Fragen zu beantworten, auf die wir Antworten geben können, Klicke hier damit auch der Vergleich zu anderen Angeboten hergestellt werden kann.

Hätten Sie vor ein paar Jahren gedacht, dass Sie mal wieder Urlaub in Deutschland machen?

Die coronabedingte Unsicherheit veranlasste ein nie dagewesenes Hoch im Nahtourismus-Sektor. Einer Erhebung der Deutschen Tourismusanalyse der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen zufolge, planen rund 34 Prozent der deutschen Bevölkerung einen Urlaub im eigenen Land. Zeitgleich rückt die Frage nach einer nachhaltigen, verantwortungsvollen Alternative zu Fernreisen ins Bewusstsein deutscher Urlauber. Ein naturverbundenes Erlebnis inmitten einer der sechs deutschen Center Parcs Parks führt Urlauber an die Grenzen eines allumfassenden Wohlfühlerlebnisses. Seien es die schneebedeckten Alpen im Park Allgäu, das zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörende Wattenmeer im Park Nordseeküste, die malerische Landschaft der Lüneburger Heide im Park Bispinger Heide, die beständige Stille des Bostalsees im Park Bostalsee, eine der schönsten Wintersportregionen im Park Hochsauerland oder die unvergleichliche Vulkanlandschaft von Park Eifel. 

Hätten Sie vor ein paar Jahren gedacht, dass ein Ferienpark wirklich nachhaltig sein kann?

Das voranschreitende Bevölkerungswachstum bringt die Biokapazität unserer Erde an ihre Grenzen. Zum Schutze unseres ökologischen Erbes setzt Center Parcs auf eine harmonische Integration seiner Ferienparks in ihre natürliche Umgebung. Im Rahmen groß angelegter Nachhaltigkeitsinitiativen wurden alle der insgesamt 27 Parks in über drei europäischen Ländern grüner – ausgezeichnet mit dem Green Key Siegel und zertifiziert nach ISO14001 und ISO50001. Ein durchdachter CSR-Ansatz, ein ausgearbeiteter Energiesparplan und die prioritäre Naturall-Strategie stehen dabei im Fokus. Denn Center Parcs versteht CSR nicht allein als naturverbundene Einzelaktivitäten. Vielmehr ist es der Grundpfeiler der Unternehmensstrategie und Ausdruck der eigenen Haltung, da Center Parcs Teil der Gesellschaft und der Natur ist. Als solche ist Center Parcs in Regionen eingebettet und es ist unweigerlich unsere Pflicht, in Nachhaltigkeitsaspekten voranzugehen und Impulse zu setzen. Seit jeher eng mit der Natur verbunden, liegt die Philosophie darin, mit Pflanzen und Tieren sorgsam umzugehen, den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Umwelt zu hinterlassen und den Menschen aus dem Umfeld mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Der Naturall-Plan hat das Ziel, für alle gleichermaßen zu sorgen und mit einem guten Vorbild voranzugehen.

Das Ergebnis ist am eigenen Leib erfahrbar: wassersparende Duschköpfe, umweltfreundliche Produkte, umweltzertifizierte Reinigungsmittel, Abfall-Sammelstationen mit modernen Unterflutsystemen und nachhaltige Energiegewinnung durch den Einsatz von Blockheizkraftwerken, intelligenten Thermostaten, Geothermie und einem Reverse-Osmose-Verfahren. Doch damit nicht genug: Zur Reduzierung unseres Emissionshaushaltes und Förderung der entsprechenden Ortschaften arbeiten wir mit lokalen Lieferanten, Gemeinden und Wohltätigkeitsorganisationen eng zusammen. 

Hätten Sie vor ein paar Jahren gedacht, dass Sie in einem Ferienpark vielleicht mehr Tiere als Menschen treffen?

Tiere finden in den Ferienparkanlagen von Center Parcs besonderen Schutz. Schmetterlinge, Libellen, Singvögel, Eichhörnchen, Rehe und viele andere Tierarten – sie alle finden ein Zuhause im geschützten Refugium der Parks. Zusätzlich angelegte Nistkästen freuen sich auf Fledermäuse und Vögel. Und für die Schädlingsbekämpfung werden Marienkäfer und Vögel eingesetzt. 

Hätten Sie vor ein paar Jahren gedacht, dass ein Ferienpark nicht nur etwas für Familien sein kann?

Center Parcs hat sich zur Aufgabe gemacht, sich im Rahmen unnachgiebiger gesellschaftlicher Paradigmenwechsel stets neu zu definieren. Familien sind nicht die alleinige Zielgruppe der Ferienparkanlagen. Ein gemütliches Wochenende für frisch Verliebte, spannungsgeladene Tage für langjährige Freunde oder ein besinnliches Naturerlebnis für Tierbesitzer – bei Center Parcs sind alle willkommen und das an 365 Tagen im Jahr. Denn: Urlaub heißt Center Parcs

Hätten Sie vor ein paar Jahren gedacht, dass Sie in auch in Zeiten einer Pandemie einen sicheren Urlaub verbringen können?

Unlängst wurden viele beliebte Destinationen zu Hochrisiko- und Virusvariantengebiete erklärt. Eine Entwicklung, die das Reiseverhalten zahlreicher Urlauber maßgeblich beeinflusst hat. Mögliche Infektionsgefahren, Quarantänisierungen, coronabedingte Unklarheiten – die Menschen wollen sich sicher fühlen, besonders im Urlaub. Das seit der Wiedereröffnung in Kraft getretene Gesundheitskonzept verspricht genau diese Sicherheit. Dafür sorgen nicht allein die umfassenden Schulungen der Center Parcs Mitarbeiter. Die Prüfung und Zertifizierung aller deutschen Parks durch den wohl bedeutendsten Anbieter für Hygienekontrollen im Bereich Gastronomie und Hotellerie, dem SGS INSTITUT FRESENIUS, untermauern dies maßgeblich. Indes wird für jedes Ferienhaus zusätzlich Zeit berechnet, um sie den gesonderten Vorgaben gemäß zu reinigen und auch die Möglichkeit zur Desinfektion der Hände besteht in allen Einrichtungen. Für das sichere Gefühl der eigenen