Kindheitstraum auf Lokführerstand erfüllen

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Rahmen der jährlichen Clubveranstaltungen vom ACE Auto Club Europa bietet er allen Mitgliedern eine Exklusive Clubveranstaltung in Frankfurt/Main an.

lokfsimulhof az

„Erfüllen Sie sich einen Kindheitstraum: Nehmen Sie Platz auf einem echten Führerstand einer Lokomotive und machen Sie einen Stresstest für Lokführer im Fahr-Simulator“ lädt der Vorsitzende vom Kreisvorstand Main-Kinzig und Wetterau, Hermann Stiegler, interessierte Mitglieder ein. „Vielleicht haben Sie schon einmal in einem Simulator gesessen?! In Vergnügungsparks oder damals im Deutschen Museum? Meist ein relativ kleiner Kasten. Vorne ein großer 3D-Bildschirm. Drinnen die Achterbahnfahrt Ihres Lebens, ohne, dass sich die Maschine vom Fleck bewegt. Verrücktes Gefühl mit hohem Spaßfaktor!“ so der Kreisvorsitzende in einem Einladungsschreiben, das allen Mitgliedern dieser Tage per @-Mail zugesandt wurde.

Im Schulungszentrum der Eisenbahnfachschule in Frankfurt steht ein ähnliches Gerät. Statt Achterbahnfahrten erhalten Sie in diesem realitätsnahen Simulator als Lokführer ein Fahrsicherheitstraining. Zuvor erfolgt eine kurze theoretische Einweisung in die Signaltechnik der Eisenbahn und die praktische Einweisung in die Bedienungselemente auf einem „Original-Führerstand“ einer Lokomotive, bevor es unter Anleitung eines Dozenten/Lehrlokomotivführer auf Reisen geht.

Besuchstermine im März 2022

Als Besuchstermine bietet der ACE folgende Tage – immer mittwochs- an:
09. März oder 16. März oder 23. März 2022. Zu den nachfolgenden Uhrzeiten können jeweils 5 Teilnehmer/-innen teilnehmen: 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr, 10:30 Uhr bis 12 Uhr, 12 Uhr bis 13:30 Uhr, 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 16.30 Uhr, so dass jede(r) Teilnehmer/-in ca. 10 Minuten auf den Führerstand seine Fahrkunst unter Beweis stellen kann!

Teilnehmen können ACE-Mitglieder und deren Angehörige sowie Freunde und Bekannte. Die Teilnahmeschutzgebühr beträgt 10 € pro Person Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden Anmeldungen bis zum 31. Januar 2022 per @-Mail angenommen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ziel ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahnstation „Gwinnerstraße“ in Frankfurt am Main) oder mit Pkw leicht erreichbar. Es stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Interessenten können sich unter Angabe der ACE-Mitgliedsnummer zum Wunsch-Besuchstermin und der genauen Uhrzeit (und gegebenen falls zwei Ersatztermine mit der genauen Uhrzeit) sowie Vorname und Namen und Handynummer anmelden. Sie erhalten Anfang Februar per @-Mail eine „Teilnahmebestätigung“ und eine Bankverbindung auf den die Teilnahmeschutzgebühr fristgerecht zu überwiesen ist. Erst mit Zahlungseingang ist die Anmeldung verbindlich. Die Teilnehmer/innen erhalten mit der Teilnahmebestätigung vorab einen kleinen Auszug aus dem Signalbuch. Weitere Einzelheiten werden als Information @-Mail Anhang (Skizze) versandt.

Foto: Der ACE Pressesprecher Anton Hofmann im „Lokführerstand am Fahr-Simulator“ betreut - als ehemaliger Lokomotivführer – die interessierten ACE-Mitglieder und steht für Fragen über das Berufsleben eines Lokomotivführers zur Verfügung!