Ökumenischer Stand: Traut euch!

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auch in diesem Jahr waren der Evangelische Kirchenkreis Kinzigtal und das Katholische Dekanat Kinzigtal wieder mit einem ökumenischen Stand bei der Hochzeitsmesse in Gelnhausen vertreten.

oekumenstandtrau az

Besucherinnen und Besucher fanden den gemeinsamen Stand am Sonntag, dem, 27. März 2022 zwischen Brautmoden, Hochzeitsplaner und Beautyangeboten im Main-Kinzig-Forum.

Viele Besucherinnen und Besucher, darunter natürlich viele Brautpaare nutzten die Gelegenheit und informierten sich bei Pfarrer Hans Joachim Imhof (Linsengericht) und dem Pastoralreferenten im Dekanat Kinzigtal, Oliver Henkel (Gelnhausen), über die Möglichkeiten der Kirchlichen Eheschließung in der evangelischen und katholischen Kirche. Natürlich war auch die Möglichkeit der Trauung unter Beteiligung von Geistlichen beider Konfessionen Thema in manchen Gesprächen. Eine sogenannte ‚Ökumenische Trauung‘ ist sowohl in einer evangelischen, wie in einer katholischen Kirche möglich. Die Kirchenvertreter versorgten Interessierte mit Informationen und dazu gab’s als kleine Stärkung, ganz passend, Herzen aus Schokolade. Aber neben Fragen zur kirchlichen Trauung beantworteten sie auch allgemeine Fragen, etwa zum Eintritt oder Wiedereintritt in die Kirche. Von den Besucherinnen und Besuchern wurde die gemeinsame Anwesenheit der Evangelischen und Katholischen Kirche überwiegend positiv aufgenommen.

Foto: Pfarrer Hans Joachim Imhof (Linsengericht) und Pastoralreferenten im Dekanat Kinzigtal, Oliver Henkel (Gelnhausen) am gemeinsamen Stand im Main-Kinzig-Forum.