Die besten Smartphone Apps 2022

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Liste der Apps, die wir heute auf unseren Smartphones installieren können, ist praktisch unendlich lang.

Es gibt schon jetzt Millionen von Anwendungen zur Auswahl, und diese Zahl wächst jeden Tag weiter. Für die Nutzer ist es daher im Prinzip unmöglich, jede einzelne App auszuprobieren.

Die Bereiche, aus denen die Apps stammen, sind ähnlich umfangreich. Es gibt Apps zu nahezu jedem erdenklichen Bereich. Zum Beispiel gibt es Casino-Apps wie GGbet Online Slots, mit denen die Nutzer Automaten wie Royal Seven XXL spielen können. Oder Apps als Hilfsmittel im täglichen Leben, etwa als Einkaufsliste oder für die Verwaltung von Passwörtern und wichtigen Daten.

Da es die Nutzer von Smartphones heute alles andere als einfach haben, den Überblick der vielen Optionen zu behalten, stellen wir heute unsere Hilfe zur Verfügung. Wir präsentieren eine Auswahl der besten Smartphone Apps 2022. Diese Anwendungen sind zum Teil brandneu und sollten unbedingt einmal ausprobiert werden.

Shabaam

Mal ganz ehrlich, wer liebt GIFs nicht? Es gibt wohl kaum eine bessere Art, um seine Gefühle auf lustige und interessante Art mitzuteilen, als durch die kurzen kleinen Videos. Wenn ein Bild mehr sagt als Tausend Worte, dann sind es bei einem GIF eher mehr als eine Million.

Da GIFs so enorm beliebt sind, gibt es mittlerweile mehrere Apps, mit denen Nutzer ihre eigenen GIFs erstellen können. Eine der neuesten und besten davon ist Shabaam. Mit dieser App können nicht nur kurze Videos erstellt, sondern sogar Audio mit eingebunden werden.

Dies funktioniert so: man erstellt ein GIF oder sucht sich eines aus der riesigen Bibliothek. Danach zeichnet man sein gewünschtes Audio über das GIF auf. Das Endergebnis wird als kurzes Video gespeichert, da GIFs keine Tonspur enthalten. Die Videos können dann im Chat auf einer der vielen Apps versendet werden.

Pocket Casts

Podcasts sind eine der beliebtesten Formen von Weiterbildung und Unterhaltung. Wer führenden Experten zuhört, der lernt oft mehr über einen bestimmten Fachbereich, als es durch das Lesen von Büchern möglich wäre. Schließlich besitzen diese Personen nicht nur viel Wissen, sondern auch sehr viel Erfahrung.

Wer gerne Podcasts verfolgt, sollte die App Pocket Casts ausprobieren. Diese ermöglicht es dem Nutzer, seine bevorzugten Podcasts zu verfolgen und nie wieder eine neue Folge davon zu verpassen. Zudem lassen sich mit der App auch viele neue Podcasts entdecken, die nach verschiedenen Kategorien gefiltert werden können.

Besonders praktisch ist zudem die Funktion, eine eigene Playlist der gewünschten Podcasts zu erstellen. Beim Durchstöbern der Kategorien kann der Nutzer durch einen einfachen Klick einen Podcast zur Liste hinzufügen und danach alle von ihnen hintereinander durchhören.

Pixtica

Einer der größten Vorteile von modernen Smartphones ist, dass diese oft sehr hochwertige Kameras besitzen. Die Qualität der Fotos, die heute mit einem Handy gemacht werden können, wäre noch vor einigen Jahren nur mit einer Digitalkamera möglich gewesen.

Doch auch wenn die Smartphones vom technischen Aspekt her in der Lage sind, tolle Fotos zu schießen, holen die meisten vorinstallierten Kamera-Apps niemals das Maximum aus den Geräten heraus. Genau hier kommt Pixtica ins Spiel. Mit dieser App können Sie die Kamera Ihres Smartphones um zahlreiche Funktionen erweitern und so aufregende und beeindruckende Bilder schießen.

Einige der Funktionen von Pixtica sind die folgenden:

  • Große Auswahl an Filtern
  • GIFs erstellen
  • Hyperlapse-Videos drehen
  • Panoramas fotografieren
  • Profi-Einstellungen für die Kamera

Fabulous

Smartphones dienen nicht nur der Unterhaltung. Viele Menschen verwenden die Geräte auch, um ihre eigene Gesundheit oder ihre Leben im Allgemeinen zu verbessern. Eine tolle App für diese Zwecke ist Fabulous. Mit dieser Anwendung lassen sich gesunde Routinen erstellen und pflegen, mit denen die Nutzer besser durch den Tag kommen.

In der App sind verschiedene Routinen eingebaut, die Nutzer nachmachen können. Diese beziehen sich zum Beispiel auf Dinge wie Meditation, Fitness, Ernährung und Arbeit. Wer regelmäßig die Routinen von Fabulous durchmacht, der wird garantiert gesünder und glücklicher leben!  

Clubhouse

Für Fans von Podcasts haben wir noch eine zweite App in dieser Liste. Bei Clubhouse wird das bekannte Konzept jedoch etwas verändert. Und zwar können die Nutzer live bei einem Podcast zuhören, und unter Umständen sogar dabei mitwirken. Das Ganze funktioniert so:

  • Ein Moderator erstellt ein Event in Clubhouse. Zu diesem lädt er oder sie bestimmte Personen ein, die an der Konversation teilhaben können.
  • Gleichzeitig wird das Event für eine bestimmte Anzahl an Nutzern zugänglich gemacht. Diese können live während dem Gespräch beitreten und zuhören.
  • Zudem hat jeder Teilnehmer des Events die Möglichkeit, durch eine eingebaute Funktion die Hand zu heben. Wenn es der Moderator zulässt, kann dieser Teilnehmer dann am Gespräch teilhaben und zum Beispiel eine Frage stellen.

Clubhouse ist also eine Art interaktiver Podcast. Die App ist noch ganz neu und ist bisher nur für iOS verfügbar. Eine Version für Android wird aber bereits entwickelt und dürfte in naher Zukunft erscheinen.

Forest

Für alle Personen, die sich bei der Arbeit zu sehr von ihrem Handy ablenken lassen, haben wir die perfekte App gefunden. Nachdem der Nutzer die App Forest geöffnet hat, kann er dort einen Samen in einem virtuellen Wald einpflanzen. Solange die App geöffnet bleibt, wächst aus diesem Samen ein Baum, der immer höher wird.

Hier kommt der Knackpunkt: sobald die App geschlossen wird, stirbt der Baum und der Nutzer muss beim nächsten Mal von vorne beginnen. Wer also einen besonders großen Baum heranwachsen lassen will, der muss die App so lange wie möglich laufen lassen. In dieser Zeit sind alle anderen Apps des Handys also nicht zugänglich, nur Telefonanrufe werden weiterhin durchgelassen.

Sogar noch besser: bei der Nutzung der App werden Punkte gesammelt, die anschließend für wohltätige Organisationen zum Pflanzen echter Bäume gespendet werden können.