Vor- und Nachteile von Bargeldlosen Casinos

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Glücksspielbranche stetig weiterentwickelt.

Ein Grund dafür dürfte die große Konkurrenz auf dem Markt sein. Heutzutage gibt es schließlich eine große Zahl an verschiedenen Anbietern, die um die Gunst der Kunden ringen. Wer in diesem Bereich die wichtigsten Neuerungen verschläft, steht schnell nicht mehr so gut da. Das ist auch einer der Gründe, warum es in der virtuellen Casinolandschaft im Internet nahezu keine Anbieter mehr gibt, die neue Kunden nicht mit einem interessanten Begrüßungsgeschenk willkommen heißen. In der Regel ist dafür dann noch nicht einmal ein eigener finanzieller Aufwand vorausgesetzt. Neue Spieler können so beispielsweise mit einem Casino 50 Euro Bonus ohne Einzahlung erste Casinoluft schnuppern und Erfahrungen sammeln. Aber nicht nur im Internet finden laufend kleinere und größere Modernisierungen statt. Auch in den klassischen Spielhallen in der echten Welt tut sich natürlich einiges. Unter anderem wird das bargeldlose Bezahlen eine immer wichtigere Funktion, die mehr und mehr zum Standard wird. Wir haben hier einmal einige Vor- und auch Nachteile dieses Trends aufgelistet.

Vorteile

Immer, wenn eine Neuerung sich durchsetzt, so wie es die bargeldlose Zahlung es derzeit in so ziemlich allen Lebensbereichen tut, liegt es auf der Hand, dass einige gravierende Vorteile vorliegen müssen. Natürlich ist das auch in diesem Fall so.

Hygiene

Ein Argument, an das viele Menschen vermutlich schnell denken, ist der Aspekt der Hygiene. Beim Zahlen ohne Bargeld müssen schließlich keine Geldmünzen angefasst und ausgetauscht werden. Somit kann der Kontakt mit vielen Bakterien und Krankheitserregern von vornherein minimiert werden. Was früher wohl nur bei den wenigsten wirklich Beachtung fand, ist spätestens seit der Corona-Pandemie keine Neuheit mehr und gehört ohnehin zum Usus, beispielsweise, wenn man in einem Supermarkt einkaufen geht. Da liegt es nahe, dass es auch in den Casinos Sinn ergibt, die Kontaktflächen so gut es geht zu minimieren. Das bargeldlose Bezahlen bietet dafür den richtigen Weg, ohne irgendeinen gesonderten Aufwand auf sich zu nehmen. In vielen Fällen stehen für die bargeldlose Zahlung eigene Automaten zur Verfügung, sodass auch menschlicher Kontakt eingespart werden kann. Ein weiterer positiver Punkt im Hinblick auf die Pandemie. Damit die Hygiene ein valides Argument ist, sollten die Automaten und die Hände der Spieler allerdings auch regelmäßig desinfiziert werden.

Praktikabilität

Neben dem Aspekt der Hygiene, der mit Sicherheit eine große Rolle spielt und vermutlich auch eines der großen Argumente ist, weshalb die Casinos die bargeldlose Zahlung mehr und mehr für sich entdecken, ist auch die Praktikabilität nicht von der Hand zu weisen. Das Kontaktlose bezahlen bringt den Vorzug mit sich, dass man nicht auf loses Bargeld in der Tasche angewiesen ist, um in der Spielhalle spielen zu können. Stattdessen braucht man lediglich eine entsprechende Karte und es kann auch schon losgehen. Normalerweise handelt es sich dabei dann um eine Guthabenkarte des Casinos, auf die zunächst eingezahlt werden muss. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass so eine Menge Rechnerei eingespart werden kann.

Besonders interessant ist für Spieler auch die Tatsache, dass mittlerweile mehr und mehr an Tischspielen wie Blackjack ohne Bargeld Beträge in Spielchips eingetauscht werden können.

Nachteile

Zur Realität gehört aber auch, dass es einige weniger positive Gesichtspunkte beim bargeldlosen Spielen in den Casinos gibt.

Übersicht über die Finanzen wird erschwert

Wenn man das Glücksspiel zu seinen Leidenschaften zählt, dann ist es wichtig, sich aktiv Gedanken über die eigenen Finanzen zu machen. Als Spieler sollte man niemals blindlings losspielen, ohne sich zu überlegen, wie viel Geld denn überhaupt riskiert werden soll. Bevor Sie den ganz großen Gewinnen nachjagen, sollten Sie sich immer ein Limit setzen, wie viel Geld Sie maximal einsetzen, sollte es einmal nicht so gut laufen. Dieser Umstand wird durch die Abwesenheit von Bargeld unter Umständen erschwert. Schließlich sehen Sie zum einen nicht auf den ersten Blick, wie viel Geld sich auf ihrer Karte befindet und zum anderen kann es auch schneller passieren, dass man sich dazu entscheidet, eine neue Einzahlung vorzunehmen, wenn es einmal eine Weile nicht so läuft. Häufig kann die Guthabenkarte nämlich auch via Online Banking befüllt werden, sodass nur wenige Taps auf dem Smartphone vonnöten sind. Spielt man mit falschen Vorstellungen, kann es einem sinnvoll erscheinen, immer wieder neues Geld einzuzahlen, um die Verluste wieder reinzuholen. Das ist aber ein Trugschluss und sollte nicht getan werden.

Stromverbrauch

Für viele ist es vielleicht eher zweitrangig, dennoch aber ein Faktor, ist die Tatsache, dass die Einzahlungsmaschinen natürlich elektronisch betrieben werden, was einen höheren Energieverbrauch bedeutet. Der Umwelt ist somit nicht geholfen.

Fazit

Das bargeldlose Bezahlen in den modernen Casinos hat definitiv seine Vor- und Nachteile. Letztendlich handelt es sich dabei um eine Frage der Abwägung. Fakt ist, dass einem das virtuelle Bezahlen das Leben erheblich vereinfachen kann. Dafür ist es aber wichtig, sich selbst ein Limit zu setzen und dieses auch nicht zu überschreiten, auch wenn kurzerhand mehr eingezahlt werden kann.