10 interessante und skurrile Fakten über Casinospiele

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit der Erfindung der ersten Spielautomaten hat sich das Universum des Glücksspiels stark ausgebreitet.

Heute ist es möglich, von überall aus Casinospiele zu spielen. Ein paar Klicks, ein GGbet Casino Bonus ohne Einzahlung und schon kann das Spielen beginnen. Doch in den über hundert Jahren seit der Einführung der ersten Automatenspiele gab es einige interessante und auch skurrile Ereignisse, die fast schon unglaublich erscheinen. Wir stellen Ihnen daher heute zehn der interessantesten Fakten über Casino Games vor!

1. So geduldig!

Das längste Pokerspiel aller Zeiten dauerte acht Jahre, fünf Monate und drei Tage. Das Turnier fand in den 1880er Jahren in der Kleinstadt Tombstone, Arizona statt und hatte einen stolzen Einstiegspreis von etwa 1000 Euro. Laut Angaben wechselten bis zum Ende des Spiels über 9 Millionen US-Dollar die Hände. Das Turnier erregte große Aufmerksamkeit und auch einige zu der Zeit wichtigen Persönlichkeiten sind eingestiegen, darunter Adolphus Busch, dessen Firma heute noch die Biermarke Budweiser produziert und der legendäre Wildwest-Held Bat Masterson.

2. Der größte Spielautomat aller Zeiten

Las Vegas ist eine der größten Glücksspielstätten der Welt und hat selbstverständlich den einen oder anderen Weltrekord gebrochen. Früher stand in der Stadt auch der größte Spielautomat aller Zeiten. Dieser war über 2,50 Meter hoch und etwa 2,20 Meter breit. Doch während die Walzen riesig waren, konnten die Gewinnchancen nicht mithalten. Es wäre etwa 200 Mal wahrscheinlicher, dass Sie den Lotto-Hauptgewinn erzielen, als dass Sie eine Gewinnsumme aus diesem Monstrum ausgezahlt bekämen. Der Jackpot war hier in Höhe von einer Million Dollar.

3. Hauptgewinn Fruchtgummi?

Spielautomaten können heute hohe Summen Echtgeld auszahlen. Doch tatsächlich haben Slots nicht immer Münzen ausgezahlt. Vor etwa hundert Jahren gab es stattdessen Süßigkeiten wie Fruchtgummi oder Tickets für Zigaretten oder Alkohol. Der Fruchtgummi-Gewinn ist besonders interessant, da die Symbole von Früchteslots früher bestimmt haben, welche Art von Gummi Sie bekommen hätten. Lecker!

4. Programmiert, gewonnen, ertappt!

Der Software-Ingenieur Ronald Dale Harris arbeitete im Online Casino-Bereich und nutzte sein Können, um heimlich etwa 30 Online-Slots umzuprogrammieren. An diesen "erspielte" er dann gleich mal mehrere tausend Dollar. Leider wurde er zu gierig und versuchte das gleiche Prinzip beim Online Keno. Nachdem er hier einen gigantischen Jackpot von etwa 100.000 Dollar abgestaubt hatte, wurde er dann endlich ertappt.

5. Jackpot im Knast

In dem Staatsgefängnis von Nevada durften bis 1967 die Insassen Casinospiele spielen. Dieses Gefängnis-Casino wurde 1932 von den Häftlingen selbst eröffnet, wodurch andere Gefangene Spiele wie Blackjack und Poker nutzen konnten. Sogar die Wärter haben sich ab und zu an die Spieltische gesetzt und Wetten platziert. Leider wurde die Knast-Spielhalle nach 35 Jahren wieder verschlossen. Ob der Casino-Bereich einen positiven Einfluss auf die Sträflinge hatte, ist nicht bekannt.

6. Guten Hunger!

Ob Sie es glauben oder nicht, aber das Sandwich wurde von einem Glücksspiel-Fanatiker erfunden. John Montago, Earl von der Stadt Sandwich in Kent, wollte nicht einmal zum Essen von den Spieltischen fort. Er befahl laut Legende einem seiner Diener, ihm ein Stück Fleisch zu bringen und dieses zwischen zwei Brotscheiben zu platzieren, damit er dieses einhändig essen könnte, während er Karten spielt. So soll dieses weltberühmte Gericht entstanden sein.

7. Spielothek auf Rädern

In London fährt das kleinste Casino der Welt. In einem kleinen, gelbfarbenen Taxi befindet sich das Winora Casino. Dieses hat einen integrierten Spieltisch mit Dealer, an dem Sie beispielsweise Blackjack spielen können. Dazu kommen noch eine Bar und ein Fernseher, auf dem verschiedene Sportprogramme laufen, womit Sie sogar Wetten abschließen können. Ein weiterer Bildschirm mit Touchscreen gibt Ihnen auch Zugriff auf Spielautomaten!

8. Antike Promis auf Spielkarten?

Haben Sie sich jemals die Figuren auf Kartendecks näher angesehen? Die Könige auf dem französischen Blatt, welches Sie wahrscheinlich am besten kennen, sind tatsächlich echten, historischen Herrschern nachempfunden. Karl der Große und Augustus Cäsar sind da die vielleicht nennenswertesten Namen. Die Damen haben ebenfalls Vorbilder, darunter die griechische Göttin Athene und zwei biblische Figuren, Judith und Rachel. Sehen Sie sich die Karten doch näher an und raten Sie, wer wer ist!

9. Automaten ausgetrickst

In der Geschichte der Spielautomaten gab es hunderte Leute, die auf verschiedene Art und Weise versucht haben, die Maschinen auszutricksen. Münzen am Faden, Klavierdrähte und schließlich sogar spezielle Laser wurden zu diesem Zwecke benutzt. Mit der Zeit wurden die Geräte jedoch immer und immer sicherer. Mittlerweile ist es beinahe ein Ding der Unmöglichkeit, einen Automaten auf diese Art und Weise zu knacken, und wir raten Ihnen davon ab, es selbst zu probieren!

10. "Schmeiß mich raus!"

Wenn Sie in Las Vegas Casino spielen, können Sie sich selbst aus den Casinos herausschmeißen und sogar aussperren lassen. So ein Rausschmiss ist permanent und Sie werden nie wieder hereingelassen. Dies soll ein Mittel gegen Glücksspielsucht sein, da Sie überhaupt nicht mehr durch die Türen der Spielhalle treten können. Hoffentlich haben Sie nichts drinnen liegengelassen! Eine wirklich skurrile Regel und ein interessanter Fakt, finden Sie nicht?