Vorträge und Austausch für Krebspatientinnen

Der persönliche Austausch mit Patientinnen hat in der Gelnhäuser Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe einen hohen Stellenwert.

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwoch, 28. September, bietet die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der Main-Kinzig-Kliniken einen Gesundheitstag für Krebspatientinnen an.

Dieser wird erneut als Online-Videokonferenz stattfinden. Im Zeitraum von 16 bis 18 Uhr werden unter anderem verschiedene Kurzvorträge angeboten.

„Wir möchten unseren Patientinnen professionell zur Seite stehen und sie vertrauensvoll auf ihrem individuellen Weg begleiten“, so Dr. Elke Schulmeyer, Chefärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe. Daher werde es am Gesundheitstag nicht nur Kurzvorträge geben, sondern auch der Dialog nicht zu kurz kommen: „Wir haben genügend Zeit für Fragen und den gegenseitigen Austausch vorgesehen“, so die Medizinerin. Zunächst wird Oberärztin Dr. Kristina Scheerer einen Vortrag zum Thema „Ernährung und Krebs“ halten. Über soziale Unterstützung bei onkologischen Erkrankungen berichtet Miriam Schumacher vom Sozialdienst. Im Anschluss daran beleuchtet Jana Schöps die Rolle der Psychoonkologen bei Krebserkrankungen.

„Unser Anspruch ist die bestmögliche Behandlung aus einer Hand – in jeder Phase und für jeden Bereich der jeweiligen Erkrankung“, erklärt Dr. Schulmeyer. In der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe sind das Brustzentrum sowie das Gynäkologische Krebszentrum angesiedelt. Das Brustzentrum verfügt seit seiner Gründung im Jahr 2007 über die Zertifizierung der Fachgesellschaften und hat sich seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Durch die Erstzertifizierung des Gynäkologischen Krebszentrums im Jahr 2021 wurde die die qualitativ hochwertige Behandlung von bösartigen genitalen Tumoren bestätigt. Eine Versorgung, die sich an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie nationalen und internationalen Standards orientiert, steht in beiden Kompetenzzentren im Mittelpunkt der Bemühungen.

Der Besuch der Infoveranstaltung ist kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich. Unter dem Link meet.mkkliniken.de/PatiententagMKK gelangen Interessierte direkt zur Videokonferenz. Nähere Auskünfte erteilt gern das Kliniksekretariat unter Tel. 0 60 51/87 –2353.

krbesvorsorggn az

Der persönliche Austausch mit Patientinnen hat in der Gelnhäuser Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe einen hohen Stellenwert.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2