Wie setzt man den Prozess in Gang? Welche Hilfen gibt es? Wie kann man Familie und Beruf auf Dauer vereinbaren? Ruth Hohage, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, lädt zu einem Online-Workshop rund um diese Themen ein am Freitag, 3. Februar, von 9.30 bis 11 Uhr.

Anmeldungen werden per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06181 672-222 von Ruth Hohage entgegengenommen. Die Zugangsdaten werden per Mail versandt. Die Teilnehmer/innenzahl ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Büros für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V. (Büro F) mit den hessischen Arbeitsagenturen.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2