Obstbaum-Bestellaktion 2023

Matthias Metzger (LPV-Geschäftsführer) und Iris Sparwasser (Projektmitarbeiterin) bei ihrer Pflanzaktion vor der Geschäftsstelle in Burgjoß.

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die jährliche Obstbaumbestellaktion des Landschaftspflegeverbands ist auch im Herbst 2023 wieder gut angenommen worden.



Interessierte hatten von Anfang bis Ende August  die Möglichkeit, Hochstämme alter Apfelsorten zu einem vergünstigten Preis zu bestellen. Zum zweiten Mal in Folge wurden auch Wildobstpflanzen angeboten. Erneut war die Resonanz auf die Aktion erfreulich groß. An den ersten beiden Samstagen im November konnten an zehn Ausgabestellen in den jeweiligen Städten und Gemeinden insgesamt 1185  Baumpflanzen an ihre neuen Besitzer übergeben werden.

In Hanau wurden 208 Baumpflanzen ausgegeben, in Biebergemünd 149, in Bad Orb 147, in Schlüchtern 144, in Nidderau 141, in Kefenrod 102, in Jossgrund 86, in Ronneburg 81, in Freigericht 72 und in Gelnhausen 55.

Der Landschaftspflegeverband bedankt sich bei den zahlreichen örtlichen Kooperationspartnern, der Gemeinde Biebergemünd, der Stadt Bad Orb und ihrer Streuobstinitiative, dem Bauhof der Gemeinde Jossgrund, den Städten Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern, der Stadt und dem Arbeitskreis Streuobst Nidderau, dem Vogelschutzverein Kefenrod sowie den Obst- und Gartenbauvereinen Freigericht-Somborn und Ronneburg. Ohne sie wären die Vermittlung und die Ausgabe der Baumpflanzen nicht möglich gewesen.

obstbaumbestelak azu

Matthias Metzger (LPV-Geschäftsführer) und Iris Sparwasser (Projektmitarbeiterin) bei ihrer Pflanzaktion vor der Geschäftsstelle in Burgjoß.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2