Wie Sie Ihr Auto in ausgezeichnetem Zustand halten

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Jeder kennt die Bedeutung der Auto-Wartung, um langfristige Probleme zu vermeiden, aber nicht jeder praktiziert sie regelmäßig und mit der erforderlichen Sorgfalt.



Einige Operationen, insbesondere die einfacheren, sind wirklich für jeden erreichbar, können sicher durchgeführt werden, auch ohne viel Erfahrung, und sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Geldbeutel zu schonen. Eine weitere großartige Ressource für Autofahrer, um bei Bedarf an Fahrzeugreparaturen Geld zu sparen, sind verschiedene Websites für den Verkauf von gebrauchten Autoteilen, die aufgrund der Qualität des Services und der großen Auswahl an Ersatzteilen, darunter auch Mercedes-Benz, Volvo, Skoda, Opel, Fiat und alle großen Automarken, zunehmend an Popularität gewinnen.

In diesem Artikel geben wir jedoch einige nützliche Tipps für eine ordnungsgemäße Wartung.

Regelmäßiges Ölwechseln

Öl ist entscheidend für das reibungslose Funktionieren Ihres Autos. Im Laufe der Zeit verlieren jedoch seine Schmierungseigenschaften, daher wird empfohlen, es alle 15.000 Kilometer für Benzinautos und alle 25-30.000 Kilometer für Dieselautos zu wechseln oder alle zwei Jahre, wenn das Fahrzeug weniger genutzt wird. Öl, auch Motoröl genannt, dient dazu, die mechanischen Teile des Motors richtig zu schmieren, um Korrosion und Ablagerungen aus Verbrennungen zu vermeiden, und auch um die Temperatur auf den richtigen Niveau zu halten. Beim Ölwechsel sollte auch der Filter ausgetauscht werden, der das Öl selbst vor Verunreinigungen aus Verbrennungen schützt.

Tank immer gefüllt halten

Ein weiterer großer Tipp der Experten betrifft das Halten eines bestimmten Kraftstoffniveaus im Tank. In diesem wichtigen Teil des Fahrzeugs neigen sich Ablagerungen und Rückstände, die für Kraftstoffe typisch sind, an und können im Laufe der Zeit zu Schichten von Ablagerungen am Boden beitragen. Es gibt einen speziellen Filter, der verhindert, dass diese Sedimente in den Leitung gelangen, aber das Vermeiden ständiger Fahrt "im Reservebetrieb", und damit das Aufrechterhalten einer minimalen Menge an Benzin im Tank, trägt dazu bei, das reibungslose Funktionieren des Tanks nicht zu beeinträchtigen. Normalerweise ist es daher ratsam, regelmäßig zu tanken und nicht zu warten, bis die rote Warnleuchte auf dem Armaturenbrett anzeigt, dass der Kraftstoff fast vollständig verbraucht ist.

Zahnriemenwechsel

Der Wechsel des Zahnriemens ist in der Regel nach fünf oder sechs Jahren Betrieb des Fahrzeugs erforderlich oder nachdem viele Kilometer zurückgelegt wurden. Dieser Teil des Fahrzeugs ist entscheidend zum Schutz des Motors vor verschiedenen Problemen, auch weil er eine wichtige Rolle für das reibungslose Funktionieren der Wasserpumpe spielt, die wiederum den Motor kühlen muss. Das Ignorieren des natürlichen Verschleißes ist sehr gefährlich und kann das Fahrzeug beschädigen, was sehr kostspielige und empfindliche Reparaturen erforderlich macht. Beispielsweise ist der Wechsel der Riemen beim Kauf eines gebrauchten Autos eine der ersten Maßnahmen, die in Betracht gezogen werden sollten, aber im Allgemeinen ist es ratsam, einmal im Jahr eine Überprüfung durch einen Fachmann durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Bedingungen dennoch gut sind.

zustandautogarag az1

Flüssigkeiten im Auge behalten

Ein typischer Fehler von weniger erfahrenen Autofahrern ist es, die Kontrolle über verschiedene Flüssigkeiten, die für das reibungslose Funktionieren des Fahrzeugs unerlässlich sind, zu ignorieren, bis die entsprechenden Warnleuchten auf dem Armaturenbrett aufleuchten. Wir haben bereits über Motoröl gesprochen, aber es gibt viele andere Flüssigkeiten, die für ein Auto unverzichtbar sind: das Wischwasser zum Beispiel, das bei ausgeschaltetem und kaltem Motor im dafür vorgesehenen Behälter aufgefüllt werden muss, ist entscheidend, um eine beeinträchtigte Sicht zu vermeiden, aber auch das Lenköl, das die Lenkbewegung flüssiger macht und ähnlich wie das Wischwasser nachgefüllt werden muss. Das Kühlmittel, auch als Kühlflüssigkeit bekannt, sollte überprüft werden, um sicherzustellen, dass der Pegel zwischen Minimum und Maximum liegt, wie in dem entsprechenden Behälter angegeben. Auch hier muss das Auto auf einer ebenen Fläche stehen und der Motor kalt sein. Nicht weniger wichtig ist die Bremsflüssigkeit, die auch dazu dient, Feuchtigkeit aufzunehmen, die bei plötzlichen und wiederholten Bremsungen entstehen kann. In diesem Fall ist jedoch der Austausch komplexer und erfordert sehr erfahrene Hände.

Reifendruck überprüfen und sie wechseln, wenn nötig

Um sicher zu fahren, ist es wichtig, die Reifen regelmäßig zu überprüfen. Die Überwachung des Reifendrucks ist entscheidend: Wenn die Reifen zu stark aufgeblasen oder zu wenig aufgeblasen sind, besteht die konkrete Gefahr von Beschädigungen an den Aufhängungen oder sogar von Verformungen der Felgen. Aber es geht nicht nur um ästhetische Schäden: Die gesamte Fahrerfahrung könnte beeinträchtigt sein, zum Beispiel mit viel längeren Bremswegen und einem erhöhten Unfallrisiko. Ebenso darf man nicht vergessen, die Reifen je nach Saison zu wechseln, da Sommer- und Winterreifen unterschiedliche Eigenschaften haben, die sie in verschiedenen Wetter- und Temperaturbedingungen besser und leistungsfähiger machen. Daher verschleißen Sommerreifen im Winter viel schneller, und dasselbe würde passieren, wenn man im Sommer Winterreifen verwendet. Neben den verständlichen Risiken für die Sicherheit von Fahrern und Passagieren besteht auch ein offensichtlicher wirtschaftlicher Schaden.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2