Sie fühlen sich isoliert und oftmals ist niemand im engeren Umfeld, der ihnen bei ihren Problemen helfen kann. Umso wichtiger ist es für die Betroffenen und Angehörigen, einen Ort des Austauschs zu finden. Aus diesem Grund unterstützt das Begegnungszentrum Hanau-Main-Kinzig in Zusammenarbeit mit der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe den Aufbau der Selbsthilfegruppe „Hoffnung“ für Schlaganfall-Patienten und Angehörige.

Gerade das gemeinsame Miteinander und der gegenseitige Austausch verhindern eine zu große Isolation. Durch die Diskussion mit Menschen, die mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben, entwickelt sich eine Stärkung des Selbstbewusstseins. In den Gesprächen erhalten die Ratsuchenden Tipps und Anregungen für eine bessere Bewältigung des Alltags. Man macht sich gegenseitig Mut und kann gemeinsam zu neuen Unternehmungen finden. Am Freitag, 10.05.2024, findet anlässlich des „Tages gegen den Schlafanfall“ ab 15.00 Uhr eine kostenlose Infoveranstaltung im Begegnungszentrum Hanau-Main-Kinzig, Kurt-Blaum-Platz 2 in Hanau statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Das erste Treffen der neuen Selbsthilfegruppe findet dort statt am Mittwoch, 15.05.2024, um 16.00 Uhr. Auch hier ist keine Voranmeldung erforderlich. Danach sind monatliche Gruppentreffen immer am dritten Mittwoch eines Monats geplant.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2