Warum brauchen Sie eine italienische Steuernummer, wenn Sie mehr als drei Monate in Italien verbringen?

Verbraucher
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Möchten Sie sich länger in Italien aufhalten, kommen Sie nicht darum herum, einen fiscale code zu beantragen.



Denn diese italienische Steuernummer brauchen Sie für jede Handlung, die steuerlich oder rechtlich relevant ist. Ganz grundsätzlich dient der codice fiscale dazu, wie die italien Steuernummer im Original heißt, alle in Italien wohnenden Menschen zu identifizieren.

Was ist der Codice fiscale genau?

Die italienische Steuernummer besteht aus einer Kombination aus Buchstaben und Ziffern, die sich aus persönlichen Daten der Person zusammensetzt. Das gilt für die italienische Steuernummer für Ausländer ebenso wie für Italiener. 

Die verwendeten Daten sind: Name, Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsort oder -land. Da die Kombination dieser Daten einzigartig ist und bei jedem mensch unterschiedlich sind, kann der Code als einfache Identifikation der Bürger verwendet werden.

Für juristische Personen, Unternehmen, Vereine oder Stiftungen gilt ähnliches. Diese brauchen auch einen fiscal code. Allerdings wird dieser aus einer zufälligen Formel erstellt, die sich aus elf numerischen Zeichen zusammensetzt. In jedem Fall ist für die Ausstellung der Steuernummer die italienische Steuer- und Einnahmebehörde “Agenzia delle Entrate” zuständig.

An diese kann man sich auch wenden, wenn man seine Steuernummer verloren hat, weil man zum Beispiel umgezogen ist. Die Agenzia delle Entrate kann dann ein Duplikat der Steuernummer ausstellen. Das geht ganz einfach über das Internet. Ein persönliches Erscheinen ist nicht notwendig. Das gilt allerdings nicht für die Antragstellung.

Wofür wird der Codice fiscale benötigt?

Die Beantragung einer Steuernummer italien ist für Ausländer nicht zwingend oder obligatorisch, wird Ihnen aber das Leben erleichtern und einige Türen öffnen. Denn der codice fiscale wird für alle möglichen auch alltäglichen Gelegenheiten benötigt. Deshalb ist die italienische Steuernummer für Ausländer genauso wichtig wie für geborene Italiener und Italienerinnen.

Möchten Sie eine Wohnung mieten oder kaufen, eine Arbeit aufnehmen oder ein Handy kaufen oder eine Versicherung abschließen? Für all das ist der Abschluss eines bestimmten Vertrags notwendig (Ein Mietvertrag, Arbeitsvertrag, eine Versicherungspolice oder ein Kaufvertrag).

Da Vertragsabschlüsse sowohl steuerlich als auch rechtlich relevant sind, ist hier die Angabe eines fiscal code notwendig.

Das gilt zum Beispiel auch, wenn Sie eine Ferienwohnung in Italien kaufen wollen und gar nicht dauerhaft in Italien wohnhaft sind oder wenn Sie vergünstigte Bahntickets kaufen wollen.

Aber auch, wenn Sie wegen eines Studiums länger als drei Monate in Italien sein werden, werden Sie dafür einen codice fiscale benötigen. Dieser ist nämlich auch notwendig, um sich in eine Schule oder Uni einzuschreiben.

Der häufigste Grund, warum sich jemand länger als drei Monate in Italien aufhält, ist die Arbeit. Wer einen neuen Job in Italien antreten will oder vorhat, eine neue Karriere in Italien zu starten, braucht dafür unbedingt einen italienischen Steuercode.

Diesen braucht man explizit, um die Aufnahme der Tätigkeit gegenüber der zuständigen Finanzbehörde (Agenzia delle Entrate) anzuzeigen. Dazu ist jede Person innerhalb von 20 Tagen nach der Aufnahme verpflichtet. Nach der Antragstellung erhält man dann eine Umsatzsteuernummer, die Partita Iva.

Welche Unterlagen werden für den Codice Fiscale gebraucht?

Um einen Codice Fiscale beantragen zu können, benötigt man nicht viele Unterlagen. Das wichtigste ist ein Ausweisdokument und ein ausgefülltes Antragsformular. Es wird zwar formal verlangt, dass man eine Erklärung vorweist, dass Sie Ihren Wohnsitz oder Ihre Arbeitsstätte in Italien haben (domicilio fiscale), allerdings verzichten die Behörden oft auf diese Anforderung.

Sollte sie doch verlangt werden, kann sie von Ihrem italienischen Arbeitgeber oder einer in Italien wohnhaften natürlichen Person ausgestellt werden. Ist letzteres der Fall, müssen Sie zusätzlich eine Ausweiskopie dieser Person mit einreichen.

Wie funktioniert die Antragstellung für Ausländer?

In der Regel muss der Codice Fiscale bei der Agenzia delle Entrate, also der örtlichen Steuerbehörde, beantragt werden. Haben Sie bereits einmal eine italienische Steuernummer beantragt und haben diese verloren, können Sie über das Internet ein Duplikat bestellen.

Für Ausländer gilt, dass Sie den fiscal code bei Ihrer zuständigen italienischen Auslandsvertretung beantragen. Das kann ohne Frage mit weiten Wegen und großen Mühen verbunden sein. Glücklicherweise gibt es allerdings mittlerweile auch andere Möglichkeiten, um den codice fiscale zu beantragen, für die sie ihr Heim nicht verlassen müssen.

Kann ich den Codice Fiscale auch online beantragen?

Ja! Es gibt tatsächlich die Möglichkeit, die Steuernummer für Italien online zu beantragen. Der größte Vorteil ist dabei, dass Sie die Antragstellung nicht allein erledigen müssen, sondern von fachlich bestens ausgebildeten Expertinnen und Experten unterstützt werden.

Die Online Beantragung der Steuernummer hat enorme Vorteile. Bei der Online Beantragung müssen Sie zum Beispiel nicht persönlich zur Behörde gehen und Sie können den Antrag stattdessen aus der Ferne stellen.

Die Online Beantragung ist dabei viel einfacher und unkomplizierter als die Beantragung bei der Behörde. Sie brauchen dafür nur zwei Dokumente: Ihren Ausweis (Personalausweis oder Reisepass) und das auf deutsch ausgefüllte Formular. So wird Ihnen die Antragstellung online besonders leicht gemacht.

Mit der Hilfe der Experten gelingt die Antragstellung direkt und ohne Probleme und Sie vermeiden häufig gemachte Fehler, die zu einer Ablehnung des Antrags führen können.

Welche Schritte sind für die Online Beantragung für Ausländer notwendig?

Die renommierte Italy Law Firm bietet die Möglichkeit der Online Beantragung in wenigen Schritten. Zuerst füllen Sie ein kurzes Formular aus und laden eine Kopie ihres Reisepasses oder Personalausweises hoch. Den Antrag können Sie dann einfach mit einer digitalen Unterschrift unterschreiben.

Mithilfe eines sicheren online Zahlungssystems (zum Beispiel über Kreditkarte) bezahlen Sie den Service und schon können Sie den Antrag abschicken. Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Minuten. Zusätzlich erhalten Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem italienischen Anwalt. Ihre digitale Karte erhalten Sie nach wenigen Tagen sicher im Briefkasten.

Eine Eillieferung innerhalb von 7 Tagen ist auch möglich!

Wie lange dauert es, bis ich den Fiscal Code erhalte?

Beantragt man den Steuercode direkt bei der italienischen Steuer- und Einnahmebehörde Agenzia delle Entrate oder einer der italienischen Vertretungen im Ausland, dauert die Bearbeitungszeit 4 bis 6 Wochen. Dann erhalten Sie die Plastikkarte mit der gültigen Steuernummer.

Bei der Beantragung über das Internet erhalten Sie die Steuernummer 20 Tage nach der Antragstellung. Zudem können Sie sich online von fachkundigen Anwälten beraten lassen und erfahren alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie mehr als drei Monate in Italien verbringen.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2