Anzeige
Anzeige

hessenmeistertu16tgn.jpg

Das Starterfeld der U16-Hessenmeisterschaft bestand aus 12 Mannschaften aus ganz Hessen, wobei viele der Teams bereits einige Jahre Spielerfahrung „auf dem Buckel“ hatten. In der Vorrunde begegnete die TGN unser Team gegen einem der späteren Finalisten und einem weiteren Team aus Kriftel. Beide Spiele gingen mit 2:0 verloren. Leider zeigte sich hier die mangelnde Spielerfahrung gegen sehr konstant agierende Gegner. Platz 3 in der Gruppenphase bedeuteten die Spiele um die Plätze 9-12. Im ersten Spiel dieser Platzierungsrunde kam der Gegner aus Biedenkopf. Hier konnten Schröder und Fuchs nur phasenweise mithalten und die Jungs aus Nordhessen gingen damit verdient als Sieger vom Platz.

In der letzten Begegnung spielten die jungen Neuenhaßlauer gegen das einzige Team aus Waldgirmes. In diesem Spiel konnten sie den Gegner durch starke Angaben unter Druck setzen, so dass die Jungs von der Lahn nur selten zu einem gefährlichen Angriff kamen. Auch die umkämpften Punkte konnten die Neuenhaßlauer meist für sich entscheiden. Der verdiente Sieg bedeutete Platz 11 der Hessenmeisterschaft.

Trotz der hinteren Platzierung konnten Schröder und Fuchs bei ihrem ersten gemeinsamen 2x2-Beachvolleyballturnier wichtige Spielerfahrung sammeln und sind froh, dabei gewesen zu sein.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2