Ausflug der Intensivklasse nach Fulda

Wächtersbach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Einen schönen und auch ziemlich kalten Tag verbrachte die Intensivklasse der Friedrich-August-Genth-Schule in Wächtersbach mit ihren Lehrerinnen Maria Eurich und Ramona Walz in Fulda bei einem kulturellen Stadtrundgang und einem kurzen Besuch des Weihnachtsmarktes.

ivw logo

Anzeige
Banner Auris 002

Anzeige
10257155 LinkBecker

dilevschi.jpg

Die vorweihnachtliche Zeit verbringt die Deutschlernklasse der FAG-Schule nicht nur im Klassenraum, sondern auch unterwegs in Fulda. Im Klassenraum lernen die Kinder intensiv die deutsche Sprache und Kultur, sodass sie nach ein bis zwei Jahren erfolgreich in eine Haupt-, Real- oder Gymnasialklasse integriert werden können. In der Klasse lernen sie gemeinsam vorweihnachtliche Gepflogenheiten, wie das Wichteln und den Brauch des Adventskalenders kennen. Mit ihren Lehrerinnen organisierten sie auch eine Nikolausfeier am sechsten Dezember. Von den Jugendlichen lernen die Lehrerinnen wiederum auch einiges über deren Heimatländern. Alle brachten beispielsweise am 7. Dezember ein typisches Gericht aus ihren Heimatländern mit: Pittka aus Bulgarien, Süße Rosen aus der Türkei, speziellen Kartoffelbrei aus Syrien, Mango Lassi aus Indien und Jollof aus Ghana.

Der Höhepunkt der Vorweihnachtszeit war für die Schülerinnen und Schüler der Ausflug nach Fulda. Dort besuchten sie die Touristeninformation, um sich Broschüren über die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu holen. Während eines kulturellen Stadtrundganges zum Dom, der Michaelskirche, dem Paulustor, der Orangerie, dem Schlosspark, dem Schloss und dem Marktplatz lasen sie abwechselnd die Informationen aus der Broschüre vor und ihre Lehrerin Ramona Walz erklärte ihnen noch etwas zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten.

Nachdem die gesamte Gruppe doch recht durchgefroren war, wärmten sie sich bei einem Tee im Museumskeller auf.  Der Keller ist mittlerweile wie eine alte Schule eingerichtet, doch Unterricht sollte es dort nicht geben, nur gute Unterhaltungen. Um 11 Uhr öffnete auch der Weihnachtsmarkt in Fulda seine Pforten und die Gruppe ging kurz über den Markt, um dann den 12 Uhr Zug zurück nach Wächtersbach zu nehmen. Für die Jugendlichen ging ein informativer und unterhaltsamer Vormittag zu Ende, an dem sie auch wieder viele Wörter rund um die Themen Geschichte, Stadt und Weihnachten gelernt haben.

Foto (von links): Rima Fares, Priscilla Kwarteng, Komal Multani Kaur Singh, Violina Grozdeva, Frau Ramona Walz, Mirac Degirmenci, Viktor Marinov, Anna Grozdeva, Daniel Dilevschi.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner