Geschenke liegen nicht immer unterm Baum

Wächtersbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auch in diesem Jahr ließ es sich die Baumschule Nix nicht nehmen, der Aufenauer Grundschule einen prächtigen Weihnachtsbaum zu spenden, den die Viertklässler mit viel Freude schmückten und welcher die Kinder jeden Morgen der dunklen Jahreszeit zur Begrüßung erhellt.

weihgrundbaumaufenau_az.jpg

weihgrundbaumaufenau_az1.jpg

Traditionen in diesen Zeiten aufrecht zu erhalten, ist dem Kollegium der Grundschule Aufenau wichtig. Musste der Adventsbasar auch in diesem Jahr abgesagt werden, weil eine Durchführung einfach zu unverantwortlich schien, nutzen die Kolleginnen die kleinen Rituale, um den Advent als kulturelles Kinderhighlight lebendig werden zu lassen. Natürlich wird viel vorgelesen und jede Klasse ist mit Adventskalender und Adventskranz ausgestattet. Da das Singen in den Klassen mit Auflagen schwierig ist –die Räume sind dafür einfach nicht groß genug- trifft man sich montags zum Adventsstündchen draußen. Da darf es auch schon mal ein bisschen regnen. Das tut der Stimmung keinen Abbruch.

„Das anstehende Weihnachtsfest ist auch ein schöner Anlass, danke zu sagen.“, betont Schulleiterin Sabina Kern. „Nicht nur der Baumschule Nix für den wundervollen Baum, sondern auch allen anderen, die zum guten Gelingen des Schulalltags beitragen. An erster Stelle stehen hier natürlich immer meine Kolleginnen. Eltern engagieren sich jeden Tag für die Bildung ihrer Kinder. Unser Ganztagsteam sorgt dafür, dass Kinder sich auch am Nachmittag in der Schule wohlfühlen und ganzheitlich gefördert werden. Einen besonderen Dank würde ich in diesem Jahr aber gerne an unseren Förderverein richten. Was auch immer wir brauchten, um den Schulalltag mit Corona gut zu bestreiten, ermöglichte uns der Förderverein! Ein klappbarer Gruppentisch, um den Unterricht mal unkompliziert nach draußen zu verlegen oder ein Klassensatz Headsets für Tage, an denen die Lehrerin aus der Quarantäne heraus unterrichtet, sind nur zwei kleine Beispiele dieser Unterstützung!“

Die Vorstandsmitglieder Sven Mertha und Klaus Diegelmann freuen sich über die gute Zusammenarbeit und wissen, dass der „kurze Draht“, der zwischen dem Verein und der Schulleitung besteht, nicht nur durch die Größe der Schule begünstigt wird, sondern auch durch die Betreuungskräfte Angela Forst und Sabine Goy, die täglich vor Ort im Einsatz sind und die Betreuung der Grundschulkinder in Aufenau über das Ganztagsangebot der Schule hinaus ermöglichen.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2