Diplomübergabe des Deutschen Sprachdiplom

Von links: Ramona Walz, Bettina Klös, Cleopatra Pascal, Vladyslav Vesti, Marina Gutu, Anjalpreet Kaur, Marjan Afzali, Manpreet Baghiana, Dirk Eckrich, Christine Hommel.

Wächtersbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Über ein halbes Jahr haben sich Schüler und Schülerinnen der Friedrich-August-Genth Schule in Wächtersbach auf die Prüfung des Deutschen Sprachdiploms (DSD) vorbereitet, um im März und April an der weltweiten Prüfung über die deutsche Sprache teilzunehmen.

In der vergangenen Schulwoche überreichte Herr Eckrich ihnen ihre wohlverdienten Sprachdiplome.

In einem Nachmittagskurs sowie während des Unterrichts in der Intensivklasse übten Schüler und Schülerinnen aus Afghanistan, Indien und Moldawien gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Ramona Walz und Christine Hommel für die Prüfung. Nach einer Probeprüfung im Dezember durften Cleopatra Pascal, Vladyslav Vesti, Marjan Afzali, Manpreet Baghiana, Anjalpreet Kaur und Marina Gutuan der richtigen Prüfung im Frühjahr teilnehmen.

Sie übten Schreiben, Lese- und Hörverstehen sowie Sprechen auf Niveau A2 und B1 gemäß des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Während einer schriftlichen Prüfung im März mussten sie ihr Können im Lese- und Hörverstehen sowie im Schreiben unter Beweis stellen. Die Schreibaufgabe ist für die Schüler- und Schülerinnen die größte Herausforderung, denn sie müssen einen Brief an eine Zeitschrift zu einem bestimmten Thema verfassen. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen übten sie das Verfassen von Briefen im Unterricht, doch in der Prüfung mussten sie einen Brief zu einem unbekannten Thema schreiben, wobei sie die Meinung anderer Jugendlicher wiedergeben sowie über ihre eigene Meinung und Erfahrung schreiben sollen.

Für die mündliche Prüfung im April bereiteten die Schülerinnen und Schüler eine Präsentation zu einem Thema wie Volleyball, meine Lieblingsstadt oder meine Lieblingsband vor. Während der Prüfung mussten sie kurz über sich selbst berichten, ihre Präsentation vorstellen und abschließend Fragen zu ihrer Präsentation beantworten. Herr Eckrich, Direktor der Friedrich-August-Genth Schule, würdigte ihre Leistungen und überreichte ihnen ihre wohlverdienten Sprachdiplome auf Niveau A2 und B1. Frau Klös, die unter anderem im Schulleitungsteam auch für die Intensivklasse zuständig ist, sowie Frau Walz, Klassenleitung der Intensivklasse 1 und DSD-Beauftragte, Frau Hommel, Klassenleitung der Intensivklasse 2 und DSD-Beauftragte waren ebenso zur Übergabe anwesend. Alle anderen Deutschlernenden der Intensivklasse 1 eins applaudierten den sechs TeilnehmerInnen am Deutschen Sprachdiplom. Die Intensivklasse 1 besteht aus den zukünftigen Kandidaten für das DSD und so wurde noch in einem lockeren Rahmen über die Erfahrungen mit dem DSD und in den Regelklassen gesprochen.

diplomuebrwabch az

Von links: Ramona Walz, Bettina Klös, Cleopatra Pascal, Vladyslav Vesti, Marina Gutu, Anjalpreet Kaur, Marjan Afzali, Manpreet Baghiana, Dirk Eckrich, Christine Hommel.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2