Schulseelsorge an der FAG

Von links: Kristin Reinecke, Mario Wagner, Pfarrer Dr. Michael Dorhs (Referat Schule und Bildung der EKKW), Schulleiter Dirk Eckrich im neuen Seelsorgeraum.

Wächtersbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Krisen und Probleme scheint es immer mehr zu geben, ob im weltpolitischen oder ganz im persönlichen Bereich.

Anzeige

Ob die Trennung der Eltern, Streit mit den Geschwistern oder ein Todesfall. Doch an wen sollen sich Schüler oder Schülerinnen wenden, wenn sie einfach mal nur mit jemandem reden möchte, ohne dass es andere erfahren?

Für diese und andere Fälle gibt es die evangelische Schulseelsorge, eine gemeinsame Einrichtung von evangelischer Kirche und Schule, seit dem 18. Januar 2023 offiziell auch an der Friedrich-August-Genth-Schule. Herr Pfarrer Dr. Michael Dorhs (Referat Schule und Bildung der EKKW), Schulleiter Dirk Eckrich und Schulsselsorger Mario Wagner unterzeichneten den Vertrag nach erfolgreich absolvierter Weiterbildung. Gemeinsam mit ihrem Kollegen verantwortet Kristin Reinecke die Schulseelsorge und beginnt demnächst ihre Weiterbildung. „Wie wichtig Schulseelsorge ist, hat sich nicht nur an meiner früheren Schule gezeigt, sondern auch hier, zum Beispiel beim Tod eines Schülers, deshalb unterstütze ich die Schulseelsorge!“, so Schulleiter Dirk Eckrich.

Die Schule stellt der Schulseelsorge einen Raum und die entsprechende Ausstattung zur Verfügung, die Kirche finanziert die Weiterbildung und einen kleinen Etat. „Die Schüler und auch die Kollegen können nun zu uns kommen, es ist alles vorbereitet!“, so Mario Wagner und Kristin Reinecke.

fagschulseelso az

Von links: Kristin Reinecke, Mario Wagner, Pfarrer Dr. Michael Dorhs (Referat Schule und Bildung der EKKW), Schulleiter Dirk Eckrich im neuen Seelsorgeraum.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2