Projektwoche an der Friedrich-August-Genth-Schule

Felix Denk und Julian Käfer, beide 5k.

Wächtersbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der ersten Projektwoche nach der Corona-Zeit konnten die Schülerinnen und Schüler der Friedrich-August-Genth-Schule in Wächtersbach aus ganz unterschiedlichen Projektvorschlägen wählen.



Sportliche Projekte wie Rope-Skipping, Schwimmen oder Yoga, kniffelige Projekte wie Zauberwürfel, Escape-Room oder Mathematik zum Anfassen, künstlerische Projekte wie Theater, Band, das Basteln einer Schmetterlingswiese oder Basteln mit Naturmaterialien, für jeden fand sich ein passendes Projekt. Für alle Schülerinnen und Schüler war dies die erste Projektwoche.

„Es ist toll, was Jugendliche leisten können, wenn sie an Themen arbeiten, die sie interessieren“, so Ute Wörner, bei der die Schülerinnen und Schüler ganz analog Gesellschaftsspiele erproben konnten. Bei anderen Projekten entwarfen die Schülerinnen und Schüler selbst Spiele. „Meine erste Projektwoche war super! Das hätte ich gerne zwei Wochen lang!“, so Felix Denk, 5k, der gemeinsam mit Julian Käfer mit Naturmaterialien bastelte. Andere Schülerinnen und Schüler bauten biblische Szenen oder bedeutende Gebäude in 3D nach.

„Unsere Schüler haben ganz fleißig und akribisch gearbeitet und ganz tolle Schmetterlinge fertig gestellt!“, so Ingo Bender und Karin Eckert-Schmidt vom Altstadtförderverein. Auch die musikalischen und künstlerischen Projekte hatten fleißig geübt, sodass die Projektwochen-Band unter Leitung von Alexander Eckardt und Jürgen Gerlach einzelne Lieder vorspielen konnte und unter Regie von Beate Moritz-Mayer ein kurzes Theaterstück aufgeführt wurde.

„Das war auch meine erste Projektwoche an dieser Schule“, schmunzelt Schulleiter Dirk Eckrich, „es ist schön zu sehen, was die Schülerschaft und das Kollegium alles in einer Woche geleistet haben, ich habe da großartige Produkte gesehen und gehört! Herzlichen Dank für diese gelungene Woche!“

genthprojektwoche az1

Felix Denk und Julian Käfer, beide 5k.

genthprojektwoche az

Jürgen Gerlach dirigiert die Projektwochen-Band.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2