Boule Club Bruchköbel gewinnt hauchdünn

Weitere
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach zwei vorherigen Siegen hatte es der Boule Club Bruchköbel bis unter die 16 besten Clubs der alljährlich vom Hessischen Petanque-Verband ausgerichteten KO-Runde geschafft.

boulebruchkviertel.jpg
boulebruchkviertel1.jpg

Nun ging es darum, zu Hause gegen die SG Bens­heim den Einzug unter die letzten 8 perfekt zu machen.

Die Gäste aus Bensheim waren der erwartet hoch motivierte Gegner. Nach der ersten Runde der Begegnung, die um 19 Uhr begann, lagen die Bruchköbeler knapp vorn, da sie 4 von 6 Téte à Téte‘s für sich entscheiden konnten. In der zweiten Runde wurde es recht eng, d a von 3 Doublettes nur ein Sieg geschafft wurde. So ging es spät am Abend in die dritte Runde Von den zwei noch zu spielenden Triplettes musste eines gewonnen werden, um den Sieg für die gesamte Mannschaft zu erreichen. Erst kurz nach Mitternacht war es geschafft. Hauchdünn mit 16:15 Punkten schaffte der Bruchköbeler Verein den Sprung unter die letzten 8 in Hessen und steht damit erstmals in der Vereinsgeschichte im Viertel­finale.

Inzwischen wurden auch die weiteren Begegnungen dafür ausgelost. Der Boule Club Bruch­köbel hat erfreulicher Weise erneut Heimrecht. Als Gäste erwarten wir die starke Mannschaft des LBJ Wiesba­den, die derzeit einen sehr guten Platz in der ersten Hessenliga belegt. „Wir werden alles daran setzen müssen, gegen einen solch staken Gegner ein gutes Ergebnis zu erzielen“, so der Kommentar der Verantwortlichen und der Aktiven des Boule Club Bruchköbel.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigedemokratie neubanner 300x250

AnzeigeAnzeige Gardinen 2018

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeAuris Hybrid Preisvorteil online 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner