Hessencup: Zwei Siege für den MSC Aufenau

Sport
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gleich zwei erste Plätze fuhren die Aufenauer Motocrosser am vergangenen Wochenende in Sechshelden im Lahn-Dill-Kreis ein.

roederboettcher.jpg
roederboettcher1.jpg

Bei gut präparierter Strecke waren insgesamt knapp 250 Fahrerinnen und Fahrer am Start. Seit acht Jahren war es beim MSC Sechshelden das erste Rennen zum Motocross Hessencup.

Aufgrund starker Regenfälle am Vorabend des 10. Augusts stellten sich einige bereits angereiste Fahrer auf eine Schlammschlacht ein. Dank eines Entwässerungssystems an der Strecke blieb diese jedoch aus, sodass mit der Unterstützung durch Sonnenschein und Wind die Strecke gut abtrocknete und sich am Samstagvormittag in gutem Zustand befand. Den Anfang machte die MX2 Jugend Klasse, in der sich Lukas Schmidt den fünften Platz sicherte. In der Hubraum-offenen Open Wertung belegten Marvin Röder und Jonas Böttcher die Ränge sechs und zwei. Richtig erfolgreich waren die beiden dann am Rennsonntag: Marvin Röder fuhr den ersten Gesamtrang in MX2 bis 250ccm ein, Jonas Böttcher gelang der gleiche Coup in der MX1 Klasse bis 45ccm; hier wurde Robin Schauberger elfter.

Ebenfalls beachtlich ist der zweite Rang von Karl Seipel in der Classic Wertung. Der erste Vorsitzende des MSC Aufenau war noch vor 2 Monaten in einen schweren, unverschuldeten Autounfall verwickelt. In seinem ersten Rennen nach dem Unfall war nur sein Allzeit-Rivale Wolfgang Büttner schneller. Weiterhin für den MSC Aufenau starteten Lukas Brill (Rang zehn in der stark besetzten 85ccm Klasse) und Olaf Pospiezsynski.

In der Meisterschaft der laufenden MX Hessencup Seison stehen die Aufenauer Fahrer sehr gut da: Marvin Röder führt die Open Klasse an und belegt Rang zwei der MX2 Wertung. Jonas Böttcher ist derzeit zweiter auf MX1 und Nachwuchsfahrer Lukas Schmidt steht auf dem dritten Platz der MX2 Jugend Tabelle. Bis zum nächsten Hessencup Rennen müssen sich Fahrer und Zuschauer noch fast fünf Wochen gedulden. Am 14. Und 15. September steht die sechste von sieben Meisterschaftsrunden in Langgöns an.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner