Sarah Pesch holt dritten Platz beim Ruhr Cup

Sport
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach langer wettkampffreier Zeit für die Eiskunstläufer / innen vom WSV Aschaffenburg, hat nun endlich am Wochenende (09. -10. Oktober) ein Wettkampf unter Hygienemaßnahmen stattgefunden: der Ruhr Cup 2021 in Essen (NRW).

eiskunstpeschab_az.jpg

Sarah Pesch (14 Jahre) konnte hier in einem starken Feld mit 29 Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland in ihrer Gruppe, einen tollen Platz 3 belegen. Der WSV Aschaffenburg gratuliert Sarah & ihrer Trainerin Frau Knorr zu dem guten Ergebnis. Der WSV Aschaffenburg bietet für jede Altersklasse (vom Anfänger bis zum Leistungssportler) ein angepasstes Training an. Nach aktuellem Stand, wird die Eishalle ab dem 18. Oktober wieder geöffnet.

Informationen dazu gibt es auf dieser Seite, den Tageszeitungen und unter https://wsv.rcs-aschaffenburg.de/