Hessenpokal: WSV-Starter auf dem Siegertreppchen

Sport
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 30. und 31.10. hat der WSV Aschaffenburg/Eiskunstlauf fünf Podestplätze beim nationalen Eislaufevent, dem Hessenpokal in Frankfurt, belegen können.

wsvhessenpokalab_az.jpg

wsvhessenpokalab_az1.jpg

wsvhessenpokalab_az2.jpg

Alle 5 Läuferinnen und Läufer vom WSV Aschaffenburg, konnten sich einen Podestplatz erkämpfen: 3. Platz Lisa Kähm (Kategorie Kunstläufer), 3. Platz Cheyenne Krüger (Kategorie Nachwuchs), 2. Platz Lorin Deli (Kategorie AK 12 Mädchen), 3. Platz, Sarah Pesch (Kategorie Advanced Novice Mädchen), Trainerin Svetlana Knorr, 1. Platz Roman Ignatchik (Kategorie Advanced Novice Jungen). Voraussichtlich wird das Schaulaufen in der Eishalle Aschaffenburg am Samstag, 18.12., ab 19 Uhr stattfinden.

Foto: Das Trainerteam (von links): Svitlana Faur, Svetlana Knorr, Maxim Knorr, Lisa Horling und Julia Herz.